GZSZ-Wochenvorschau

Sex gegen Geld: Aaron macht Emily ein unmoralisches Angebot

04. April 2020 - 17:16 Uhr

Wie weit geht Emily bei GZSZ um Paul zu helfen?

Emilys (Anne Menden) Ehemann Paul (Niklas Osterloh) geht durch eine sehr schwere Zeit. Der Tischler kann nach einem Unfall mit einer Kreissäge seine Hand nicht mehr bewegen. Er kann seinen Beruf nicht mehr ausüben und versinkt in einer Depression. Nur eine sehr teure Operation könnte ihm helfen. Emily erzählt ihrem reichen Freund Aaron (Frederik Funke) von ihrer Situation und der macht ihr ein unmoralisches Angebot: Sex gegen Geld. Lässt sie sich darauf ein? Die Antwort gibt es im ersten Teil der Wochenvorschau mit Annabella Zetsch.

Den zweiten und dritten Teil können Sie sich ebenfalls hier ansehen – einfach runterscrollen.

Katrin bricht Nihat erneut das Herz

Katrin (Ulrike Frank) trinkt mehr Alkohol und das fällt auch Nihat (Timur Ülker) auf. Noch immer bedeutet ihm Katrin sehr viel und er macht sich große Sorge um sie. Doch Katrin bricht ihm erneut das Herz. Seine Gefühle scheinen ihr egal zu sein. Mit ihrem Verhalten öffnet sie ihm aber schließlich die Augen. Er erkennt: Die Frau, in die er sich verliebt hat, ist nur noch ein Schatten ihrer Selbst.

Hier gibt es den zweiten Teil der GZSZ-Wochenvorschau.

Shirin sagt vor Gericht aus

Lars (Timon Ballenberger) steht endlich vor Gericht. Er hat vor mehreren Monaten Shirin (Gamze Senol) und John (Felix von Jascheroff) das Leben zur Hölle gemacht, als er das Paar mit seinen Komplizen brutal überfallen und bedroht hat. Im Strafprozess sagt Shirin gegen den Rechtsradikalen aus und berichtet der Richterin, was in der besagten Nacht tatsächlich geschehen ist. "Ich habe das noch nie jemanden erzählt". sagt sie.

Ihre emotionale Schilderung zeigt der dritte Teil der Wochenvorschau.

GZSZ gibt es auf TVNOW zu sehen

Neugierig geworden? "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" können Sie bereits sieben Tage vorab auf TVNOW sehen.