GZSZ-Wochenvorschau

Felix macht mit Brenda Schluss

21. Februar 2020 - 12:38 Uhr

„Ich liebe dich nicht, Brenda!“

Felix (Thaddäus Meilinger) kann nach dem Skandal, den Brenda (Annabella Zetsch) auf der Premierenparty verursacht hat, nicht länger mit ihr zusammensein. Seine Angst ist zu groß, dass sein Ruf geschädet wird. Außerdem hat er erkannt, dass Brenda wohl größere Gefühle für ihn hat, als er für sie. Er macht daher nicht nur mit ihr Schluss, sonder bricht ihr sogar das Herz: "Ich liebe dich nicht Brenda", sagt er zu ihr. Die emotionale Szene gibt es im ersten Teil der GZSZ-Wochenvorschau mit Patrick Heinrich zu sehen.

Den zweiten und dritten Teil gibt es ebenfalls hier – einfach runterscrollen.

Maren und Alex sollen aus ihrer Wohnung raus

Maren (Eva Mona Rodekirchen) und Alex (Clemens Löhr) haben alle Hände voll zu tun mit ihrem Kita-Projekt. Dass ihre Wohnung auch noch verkauft werden soll, erschwert die Situation für sie. Sie könnten 40.000 Euro Auszugsprämie bekommen - müssten ihre Wohnung dann aber räumen. Ein guter Deal oder miese Abzocke? Hier gibt es den zweiten Teil der Wochenvorschau.

Hat sich Merle wirklich beim Volleyball verletzt?

Shirin (Gamze Senol) bemerkt die Blauen Flecken an Merles (Ronja Herberich) Schulter. Die 16-Jährige erklärt ihr, dass sie sich beim Volleyball-Training verletzt hat. Doch stimmt das wirklich? Was genau passiert, zeigt der dritte Teil der Wochenvorschau.

GZSZ gibt es bei TVNOW zu sehen

Neugierig geworden? "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" gibt es bereits sieben Tage vorab bei TVNOW zu sehen.