1. Januar 2019 - 7:00 Uhr

Kann Sunny von Nihat gerettet werden?

In der 6.666. GZSZ-Folge fällt Sunny im Drogenrausch in die Spree und droht zu ertrinken. Nihat ist zufällig in der Nähe und hört ihre Hilferufe. Doch kann er sie noch retten? Hier erfahrt ihr, wie es mit Sunny weitergeht und warum die beiden Schauspieler Valentina Pahde und Timur Ülker beim Außendreh an ihre Grenzen gegangen sind.

"Es ging echt nichts mehr!"

GZSZ: Timur Ülker und Valentina Pahde
Timur Ülker und Valentina Pahde beim GZSZ-Dreh.
© Benjamin Kampehl, RTL / Benjamin Kampehl

Valentina Pahde und Timur Ülker müssen bei Nacht ins eiskalte Wasser springen. Keine leichte Aufgabe für die beiden Schauspieler von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten". "Das Wasser ist krass tief", verrät Valentina. Timur fügt hinzu: "Wir mussten auch eine Pause machen, weil echt nichts mehr ging."

Der Außendreh war anstrengender als gedacht und so wurde Valentina Pahde und Timur Ülker auch mal schwarz vor Augen - eine gefährliche Situation. Nach dem Dreh sind die beiden erschöpft aber glücklich.

Im Video gibt es einen spannenden Blick hinter die Kulissen.

Spoiler: Wird Sunny überleben?

GZSZ: Timur Ülker und Valentina Pahde
Bei GZSZ ist Nihat Sunnys Retter.
© Benjamin Kampehl, RTL / Benjamin Kampehl

Sunny kämpft in der Silvesternacht ums Überleben. Zum Glück hört Nihat ihre Hilferufe und kann sie rechtzeitig aus dem Wasser ziehen. "Wer weiß, wie es ausgegangen wäre, wenn Nihat nicht dagewesen wäre", sagt Schauspielerin Valentina Pahde.

Die GZSZ-Folge könnt ihr euch schon vor TV-Ausstrahlung bei TV NOW anschauen.