Ein super Team

GZSZ: Ulrike Frank liebt die Unterstützung ihrer "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"-Kolleginnen

18. Dezember 2018 - 16:17 Uhr

"Wir unterstützen uns"

Beim Fotoshooting zur 6.666. Folge von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" gibt Schauspielerin Ulrike Frank exklusive Einblicke in die Zusammenarbeit mit ihren GZSZ-Kolleginnen. "Wir unterstützen uns", schwärmt sie. Mehr über ihre Zukunft ihrer Rolle gibt es im Video zu sehen.

So war der erste Drehtag von Ulrike Frank 2002

Die erste Szene von Ulrike Frank bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" flimmerte 2002 über die deutschen Bildschirme und spielte zu Silvester. "In Folge 2632 ist Katrin Flemming zum ersten Mal aufgetaucht, Silvester 2002, auf Deniz' Party im "Mocca". Dort lernte sie Jo Gerner kennen, und die beiden begannen eine verhängnisvolle Affäre. Zwar war ich aufgeregt, aber der Dreh lief super, Wolfgang und die anderen Kolleginnen haben mich herzlich aufgenommen, und ich hatte total Spaß", erinnert sich die Schauspielerin.

Der Zusammenhalt unter den Kolleginnen ist damals wie heute sehr stark. "Wir sind wirklich sehr, sehr gute Kolleginnen", schwärmt Ulrike, "wir halten sehr gut zusammen, wir unterstützen uns, beim Dreh und hinter den Kulissen". Ist mal jemand krank, dann bringen sie sich heißen Tee oder Hühnersuppe mit. "Das ist schon sehr klasse."

"Der Kampf um KFI ist voll entbrannt!"

Seit ihrem ersten Auftritt zu Silvester 2002 hat sich Ulrike Franks GZSZ-Rolle sehr verändert. "Am Anfang war Katrin Flemming vor allem tough, intrigant und raffiniert, oft skrupellos, um ihre Ziele zu erreichen. Andere Menschen waren ihr ziemlich egal. Über die mittlerweile 16 Jahre sind viele Facetten dazugekommen, die liebende Mutter, herzliche Freundin, tragische Schlaganfall-Patientin, verletzliche Liebende - eine Rolle mit vielen Gesichtern, die ich alle mag."

Für Katrin wird es 2019 spannend weitergehen. Ulrike Frank weiß: "Der Kampf um KFI ist voll entbrannt. Katrin hat eine Person ausfindig gemacht, die ihr vielleicht helfen könnte, das ganze wieder so zu drehen, dass sie die Firma wiederbekommt." Mehr erfahrt ihr im Video.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Ausblick: So geht es für Katrin bei GZSZ weiter

GZSZ: Ulrike Frank beim Fotoshooting zur 6.666. GZSZ-Folge
Ulrike Frank beim Fotoshooting zur 6.666. GZSZ-Folge.
© MG RTL D/Bernd Jaworek

GZSZ-Producer Damian Lott von UFA Serial Drama gibt einen kleinen Ausblick auf die Zukunft von Katrin:

"Katrin muss 2019 ihr Leben ein weiteres Mal neu ordnen. Was habe ich? Wo stehe ich? Wer ist an meiner Seite? Die letzte Frage ist leicht und schnell zu beantworten, denn zusammen mit Jo wird Katrin versuchen, wieder auf die Beine zu kommen.

Die Niederlage gegen Felix und Laura und der Verlust von fast allem, für das sie so hart gearbeitet hat, wiegt immer noch sehr schwer. Doch Katrin wäre nicht die erfolgreiche Geschäftsfrau, wenn sie nicht immer eine Idee in der Hinterhand hätte. Und Schwachpunkte bei ihren Gegnern zu finden, zählte schon immer zu ihren Spezialitäten…"

Wie Ulrike Frank privat Silvester feiert, verrät sie im Video. Die 6.666. Folge von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" ist am 28. Dezember 2018 bei RTL und vorab schon bei TV NOW zu sehen.