Mi | 08:30

GZSZ-Star Valentina Pahde erzählt vom Schickimicki-Dreh

Übersteht Vince die Snob-Party?
Übersteht Vince die Snob-Party? Vince und Sunny sind ein ungleiches Paar 00:02:08
00:00 | 00:02:08

Zu Besuch bei Sunnys Schnöselfreunden

Vince und Sunny sind ein ungleiches Paar. Während Vince hart für sein Geld arbeiten muss, könnte Sunny mit dem Geld nur so um sich werfen, wenn sie wollte. Schließlich haben ihre Eltern ein nobles Hotel in Taiwan. Für Sunny gab es immer nur das Beste von ihren Eltern. So büffelte sie natürlich auch in einer teuren Privatschule. Ihre reichen Freunde aus dieser Zeit sind überall auf der Welt zu Hause und lieben es, großes Aufhebens um ihre Person zu machen. Einer dieser Snob-Freunde hat Sunny auf seine Brunchparty in einem schicken Berliner Loft eingeladen. Eigentlich wollte Sunny die Party schon absagen, doch Vince ermutigt sie, doch mit ihm zusammen hinzugehen. So schlimm werden Sunnys alte Freunde schon nicht sein, scheint er zu denken, doch da könnte er sich täuschen.

"Die Leute, mit denen Sunny früher zu tun hatte, sind richtige Schickimickis, von Beruf Söhne und Töchter, die alle nicht ihr eigenes Geld verdienen, sondern das Geld immer von Mami und Papi bekommen haben", erzählt GZSZ-Schauspielerin Valentina Pahde. Ihre GZSZ-Rolle Sunny erkennt bei dieser Party plötzlich, wie anders diese Leute im Gegensatz zu ihren neuen Freunden im Kiez ticken. Sunnys Leben hat sich sehr verändert, seit sie nach Berlin gezogen und mit Vince zusammen ist. Sie hat sich von Zuhause abgenabelt und steht auf eigenen Beinen. Dafür arbeitete sie sogar als Kellnerin im "Mauerwerk". Das könnten ihre alten Freunde wohl kaum verstehen. Für die Freunde von einst sind ganz andere Dinge wichtig. "Sie reden nur über Geld, über materielle Dinge, über Autos, über Wohnungen", erzählt GZSZ-Schauspielerin Valentina Pahde.

Vince fühlt sich auf dieser Party natürlich auch nicht so wohl. Doch die beiden lassen sich von den Snobs nicht einschüchtern. Sie stehen zu ihrer Liebe und ihrer Verlobung. "Sie lieben sich einfach so sehr, warum sollte man das nicht mit einem Ehering besiegeln", meint auch GZSZ-Star Valentina Pahde.

Alles zu Gute Zeiten, schlechte Zeiten

Alle GZSZ-Videos

Das passiert am 18.10.2017 bei GZSZ

So geht es am Mittwoch weiter

"Gute Zeiten, schlechte Zeiten" bei RTL

​"Gute Zeiten, schlechte Zeiten", kurz GZSZ, ist eine Daily-Drama-Serie, die seit 1992 werktags im Vorabendprogramm bei RTL ausgestrahlt wird. GZSZ wird von der UFA Serial Drama in Babelsberg produziert und gilt als in ihrem Genre erfolgreichste Serie Deutschlands. Inhaltlich dreht sich bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" alles um die Bewohner eines fiktiven Orts in Berlin-Mitte: Dort lebt etwa der Gerner-Clan, bestehend aus dem intriganten Anwalt Joachim "Jo" Gerner (Wolfgang Bahro), seiner Enkelin Sunny Richter (Valentina Pahde) und der gerissenen Geschäftsfrau Katrin Flemming (Ulrike Frank) oder die Familie von Maren Seefeld (Eva Mona Rodekirchen) und Alexander Cöster (Clemens Löhr).

Gängige Handlungsschauplätze sind unter anderem das In-Lokal "Mauerwerk", geführt von Leon Moreno (Daniel Fehlow), das Café "Vereinsheim", welches Max "Tuner" Krüger (Thomas Drechsel) betreibt oder der "Spätkauf", ein Lebensmittelgeschäft. Auch das "Jeremias"-Krankenhaus bietet Stoff für spannende Geschichten: Hier arbeiten beispielsweise der Arzt Philip Höfer (Jörn Schlönvoigt), Zwillingsbruder von Emily Badak (Anne Menden), oder die Medizinstudentin Lilly Seefeld (Iris Mareike Steen).

Zwischen Familiendramen, Intrigen, Hass und großen Liebesgeschichten entspinnen sich bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" immer neue Figurenkonstellationen, Freund- oder Feindschaften, die den Zuschauer fesseln. Zum 25. Geburtstag von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" gab es im Mai 2017 eine anderthalbstündige Spezial-Folge zu sehen.

"Gute Zeiten, schlechte Zeiten" wird von montags bis freitags ab 19:40 Uhr bei RTL ausgestrahlt. Folge verpasst? Ganze Folgen von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" gibt es bei TV NOW - sowohl nachträglich als auch als Pre-TV sowie im RTL-Live-Stream.