Gar nicht so einfach

GZSZ-Star Ulrike Frank erklärt, wie man eine Betrunkene spielt

26. März 2020 - 10:15 Uhr

Katrin hat ein Alkoholproblem

Katrin (Ulrike Frank) ist einsam und versucht dieses Gefühl mit Alkohol zu betäuben. Das dies keine gute Idee ist, hätte sie eigentlich nach ihrem Unfall mit Fahrerflucht merken müssen - doch Fehlanzeige. Katrin hat nicht aus ihrem Fehler gelernt und trinkt munter weiter, bis sie schließlich im "Mauerwerk" vom Stuhl kippt.

Schauspielerin Ulrike Frank hat uns im Interview verraten, wie man eine Betrunkene spielt und worauf man dabei achten muss. Es ist nämlich gar nicht so einfach wie gedacht ...

Katrin baut betrunken einen Unfall

Katrin hat aus Frust zu tief uns Glas geguckt und sich mit Restalkohol im Blut am nächsten Morgen hinters Steuer gesetzt. Als sie kurz wegnickt baut sie einen Unfall und verletzt den Obdachlosen Norbert schwer, ohne es überhaupt zu merken.

Schauspielerin Ulrike Frank sagt, dass Katrin keine Alkoholikerin ist. Aber ihre Methode, Schmerz mit Alkohol zu betäuben, keine Lösung ist.

Hier erfahren Sie mehr zum Thema Alkoholabbau.

GZSZ bei TVNOW sehen

Wie es mit Katrin bei GZSZ weitergeht, gibt es schon sieben Tage vor TV-Ausstrahlung bei TVNOW zu sehen.