GZSZ-Spoiler

Kuss-Szene trotz Corona: GZSZ-Star Thaddäus Meilinger verrät genialen Trick

25. September 2020 - 8:38 Uhr

Es wird endlich wieder geküsst!

Die Corona-Pandemie hat auch die Dreharbeiten von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" im Griff. Durch strenge Abstandsregeln zum Schutz der ganzen Crew dürfen sich die Schauspieler beim Dreh nicht zu nahe kommen. Kuss- und Liebesszenen gibt es daher seit Monaten nur in Rückblenden in der täglichen Serie zu sehen. Doch durch einen genialen Trick gibt es nun einen brandneuen Kuss bei GZSZ. Thaddäus Meilinger hat uns verraten: hier war ein Double am Werk, nämlich seine Ehefrau. Im Video verrät er uns mehr Details und wie er und seine Frau sich dabei gefühlt haben, sich "beruflich" zu küssen.

Die romantische und außergewöhnliche Szene gibt es schon jetzt auf TVNOW zu sehen und am 25. September im TV.

GZSZ-Spoiler: Wer küsst sich in der Dunkelheit?

Neue und alte Liebe bei GZSZ: Felix (Thaddäus Meilinger) ist wieder mit seiner Ex Laura (Chryssanthi Kavazi) zusammen. Die Romanze mit Nazan (Vildan Cirpan) ist beendet, bevor sie überhaupt begonnen hat. Denn Nazan hat ihre Chance bei Felix verspielt. So schien es zumindest. In unserem GZSZ-Spoiler sehen Sie, dass sich Nazan und Felix nun doch sehr nahe kommen ...

Die beliebtesten GZSZ-Videos der letzten Woche

„Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ auf TVNOW sehen

Neue Folgen der täglichen Serie gibt es immer sieben Tage vor TV-Ausstrahlung auf TVNOW zu sehen.

Und wer mehr über Wolfgang Bahro und seine GZSZ-Rolle Jo Gerner erfahren möchte, dem empfehlen wir die TVNOW-Doku "Keinen haben wir Gerner! - Happy Birthday Wolfgang Bahro".