Nach Balkon-Sturz und Wirbelsäulenbruch

Erneute Sorge: GZSZ-Star Felix van Deventer wieder in der Klinik

© MG RTL D / Bernd Jaworek

5. September 2019 - 17:55 Uhr

Felix van Deventer erneut unter Beobachtung

Wie schlimm steht es wirklich um Felix van Deventer? Nach seinem schrecklichen Balkon-Sturz am 30. August, bei dem er sich eine Fraktur am 2. Lendenwirbelkörper zugezogen hat, befand sich der GZSZ-Star eigentlich dem Weg der Besserung. Sogar die Klinik hatte er kurz nach dem Unfall verlassen können. Doch jetzt die Hiobsbotschaft: Felix ist zurück im Krankenhaus, muss erneut beobachtet werden.

Der GZSZ-Star hat über Schmerzen geklagt

Wie RTL erfahren hat, ist der Berliner am Mittwochabend zurück in die Klinik gebracht worden, weil er über Schmerzen geklagt hat. Aktuell befinde er sich dort in stationärer Behandlung. Wann er das Krankenhaus endgültig verlassen kann und wie es derzeit um ihn und seine Wirbelsäulenverletzung steht, ist nicht bekannt.

Im Video: Der wahre Grund für seinen Sturz