2018 M12 21 - 10:40 Uhr

"2018 war mein Jahr!"

2018 ist für Chryssanthi Kavazi privat aber auch bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" viel passiert. "2018 war mein Jahr!", sagt die Schauspielerin. Sie blickt für uns auf eine aufregende Zeit zurück und verrät, wie es mit Laura bei GZSZ weitergeht.

Rückblick: So war Chryssanthi Kavazis erste GZSZ-Szene

GZSZ: Chryssanthi Kavazi beim Fotoshooting zur 6.666. Folge
Chryssanthi Kavazi blickt auf ein aufregendes Jahr 2018 zurück.
© MG RTL D/Bernd Jaworek

Beim Fotoshooting zur Silvesterfolge von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" blickt Schauspielerin Chryssanthi Kavazi auf ihre Anfänge in der täglichen Serie zurück. Bei ihrer ersten GZSZ-Szene vor knapp zwei Jahren war Chryssanthi Kavazi sehr nervös. "Ich musste immer wieder die Treppe vom 'Mauerwerk' runtergehen, was sich leichter anhört als es ist. Meine einzige und größte Sorge war, dass ich meine Kolleginnen mit einem Treppensturz begrüße", erinnert sie sich.

Seitdem hat sich ihre Rolle Laure sehr verändert. "Sie ist über die Zeit erwachsen geworden. Laura hat sich für Felix entschieden und ihn geheiratet. Sie ist mittlerweile Inhaberin von 'W&L' und leitet erfolgreich das 'Vereinsheim'. Ich würde sagen, dass Laura das erste Mal im Leben glücklich ist und alles nach Plan läuft."

"Es wird Zeit, dass sie mit der Vergangenheit abschließt."

Für Chryssanthi ist Laura eine starke Frau: "Sie kann vieles aushalten. Wenn sie ein Ziel vor Augen hat, dann gibt sie alles um es zu erreichen, egal wie oft sie dabei zu Boden fällt. Laura steht immer wieder auf und kämpft weiter." Für 2019 wünscht sie sich für ihre Rolle, "dass Laura zur Ruhe kommt". Die Schauspielerin findet: "Es wird Zeit, dass sie mit der Vergangenheit abschließt."

Für Laura läuft bei GZSZ "alles nach Plan"

Auch privat hat sich für Chryssanthi Kavazi vor allem 2018 viel verändert. "Es war für mich beruflich und privat ein aufregendes Jahr. Ich habe im August geheiratet und beruflich hatte ich das Glück, dass ich bei GZSZ tolle Geschichten drehen durfte und somit immer neue Aufgaben bekommen habe", sagt sie.

Wie Chryssanthi Kavazi privat Silvester feiert, verrät sie im Video.

Spoiler: So geht es mit Laura bei GZSZ weiter

GZSZ-Producer Damian Lott von UFA Serial Drama gibt einen kleinen Ausblick auf Lauras Zukunft bei GZSZ:

"Laura ist dort wo sie immer hin wollte – auf dem Gipfel. Ihr Mann Felix liebt sie so, wie sie ist. Gerner und Katrin haben verloren und augenscheinlich alle Munition verbraucht, um etwas gegen sie auszurichten. Ihnen gehört jetzt KFI, das Townhouse, das 'Vereinsheim' und damit einhergehen Macht und Ansehen. Laura fühlt sich sicher und zusammen mit Felix auch für die Zukunft bestens gerüstet. Doch was passiert, wenn sie die Vergangenheit einholt? Ist sie sich ihrer Gefühle so sicher? Ein Schicksalsschlag wird alles durcheinanderbringen und womöglich alles verändern…"

Die 6.666. Folge von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" ist am 28. Dezember 2018 bei RTL und vorab schon bei TV NOW zu sehen.