Kölnerin im Exil

GZSZ-Star Anne Menden ist ein echter Karnevalsjeck

25. Februar 2020 - 10:41 Uhr

Die Schauspielerin kostümiert sich jedes Jahr - auch in Brandenburg

GZSZ-Star Anne Menden (34) ist ein echter Karnevalsjeck. Als Kölnerin, die jetzt in Berlin lebt, kostümiert sie sich nicht nur gerne, sondern reist auch jedes Jahr an Rosenmontag in die Heimat, um dort Karneval zu feiern. Doch 2020 ist sie nicht beim jecken Treiben dabei. Der Grund: Zum einen ist sie gesundheitlich etwas angeschlagen und zum anderen muss sie auch für die tägliche Serie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" vor der Kamera stehen. Doch Anne Menden lässt sich den Spaß an Karneval nicht nehmen und verkleidet sich trotzdem - auch zum Dreh in Brandenburg. Ihre Lieblingskostüme der letzten Jahre und wie sie immer auf ihre kreativen Ideen kommt, verrät sie uns im Video.

Anne Menden kommt als Harley Quinn zur Arbeit

Wer ein echter "Jeck" ist, der verkleidet sich an Rosenmontag, egal, wo er gerade ist. So auch Anne Menden, die in Berlin in ihrem "Harley Quinn"-Kostüm irritierte Blicke erntet. 2017 trug sie das Kostüm im Kölner Karneval. 2020 präsentiert sie hingegen nur eine "abgeschwächte" Version - oder wie sie es nennt: eine "verbrandenburgerte Version".

Auch an Halloween kostümiert sich die Schauspielere gerne. Wie das 2019 am Set von GZSZ aussah, zeigen wir Ihnen hier.

„Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ bei TVNOW anschauen

Anne Menden in ihrer Rolle Emily gibt bei TVNOW immer sieben Tage vor TV-Ausstrahlung zu sehen.