„Toni tut sich damit wahnsinnig schwer"

Olivia Marei spricht über den Konflikt ihrer Rolle Toni

11. September 2019 - 10:56 Uhr

Olivia Marei im Interview

Toni und Erik haben endlich zueinander gefunden. Allerdings gibt es da ein Problem: Die WG-Mitbewohnerinnen der Polizistin wollen ihren Freund nicht in der Wohnung haben. Wie würde "Toni"-Schauspielerin Olivia Marei auf diese Situation im echten Leben reagieren? Diese Frage und den Unterschied zwischen sich und ihrer Rolle beantwortet der "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"-Star im Video.

Hat die Liebe von Toni und Erik eine Chance?

Sie steht zwischen den Stühlen: Weil ihre Mädels ihren neuen Freund Erik als kriminell einstufen, muss sie eine Entscheidung treffen – und das fällt ihr nicht leicht, wie Schauspielerin Olivia Marei erklärt: "Toni tut sich damit wahnsinnig schwer. Weil auf der einen Seite ist für sie ganz glasklar, dass sie zu Erik steht und das Erik sie auch unbedingt braucht – weil er hat sonst niemanden. Auf der anderen Seite sind Lilly und die anderen Mädels ihre Freundinnen!" Wozu sich Toni schließlich entscheidet, ist im Video zu sehen.

GZSZ gibt es bei TVNOW zu sehen

"Gute Zeiten, schlechte Zeiten" gibt es immer 7 Tage vor TV-Ausstrahlung bei TVNOW zu sehen.