Hinter den Kulissen von GZSZ

Mauerwerk-Überfall hat Felix von Jascheroff belastet

3. Dezember 2019 - 21:35 Uhr

Brutale Szenen bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“

Shirin (Gamze Senol) und John (Felix von Jascheroff) haben im Mauerwerk eine Horror-Nacht erlebt - dabei hatte der Abend so schön angefangen. Doch plötzlich wurden sie von fünf maskierten Männern überfallen, beleidigt und brutal verprügelt. Für GZSZ-Star Felix von Jascheroff waren diese Dreharbeiten nicht ohne. "Es geht an die Psyche", gibt er am Set zu und meint weiter: "Das kann einen noch Tage und Wochen begleiten." Deshalb wurde der Dreh auch intensiv vorbereitet. Vor allem die Kampf-Szenen waren genau choreographiert. "Es gab auch einen Stuntproben-Tag, damit beim Dreh nichts schief läuft", erklärt uns Felix im Interview. Wie die brutalen Szenen gedreht wurden, zeigt uns Felix von Jascheroff das Video.

GZSZ bei TVNOW sehen

Bei TVNOW gibt es neue "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"-Folgen immer sieben Tage vor TV-Ausstrahlung zu sehen.