Mi | 08:30

GZSZ-Schauspieler Timur Ülker ging beim Dreh an seine Grenzen

So emotional war der GZSZ-Dreh für Timur Ülker
So emotional war der GZSZ-Dreh für Timur Ülker "Das ist nicht gespielt!" 02:51

Nihat wird bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" entführt

Nihat kommt in den Kiez, um seine Cousine Shirin vor dem Gefängnis zu bewahren. Sie soll bei einem illegalen Autorennen einen Menschen schwer verletzt haben. Nihat glaubt an ihre Unschuld und stellt Nachforschungen an. Dabei kommt er der Wahrheit gefährlich nahe. Der clevere Nihat wird schließlich entführt… GZSZ-Schauspieler Timur Ülker verrät mehr über seine Rolle und wie er sich auf den intensiven Dreh vorbereitet hat.

Timur Ülker verrät: "Ich hatte Todesangst!"

Timur Ülkers intensiver Dreh
Timur Ülkers intensiver Dreh. © RTL

Timur Ülker spielt erst seit wenigen Wochen Nihat bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten". Kaum im Kiez angekommen, wird Nihat entführt. Wie kommt es dazu? "Nihat gelingt es, während einer Verfolgung ein Video aufzunehmen, das Shirins Unschuld beweist. Was er nicht weiß: Erik hat ihn bereits im Visier."

Für Timur Ülker waren die Dreharbeiten sehr intensiv. Er musste sich auf die Entführung gut vorbereiten, um sie glaubhaft rüberzubringen. "Ich habe versucht, eine persönliche emotionale Bindung zu den Szenen zu finden. Dies ist mir gelungen, leider fast schon zu gut", verrät der Schauspieler, "ich war so sehr im Moment, dass ich tatsächlich dachte, ich würde jetzt sterben und fing in der Szene an, in Tränen auszubrechen und um mein Leben zu schreien. Ich hatte Todesangst."

Auch wenn er während der intensiven Dreharbeiten an seine Grenzen gekommen ist, blickt Timur jetzt positiv darauf zurück: "Rückblickend ist es als Schauspieler natürlich unfassbar schön, solche ehrlichen Momente zu erschaffen."

So bereitet sich Timur Ülker auf schwierige Szenen vor

GZSZ-Schauspieler Timur Ülker geht beim Dreh an seine Grenzen.
GZSZ-Schauspieler Timur Ülker geht beim Dreh an seine Grenzen. © RTL

Damit er vor der Kamera Emotionen authentisch transportieren kann, muss sich Timur Ülker gut vorbereiten. "Schon zuhause mache ich bestimmte Entspannungstechniken, die meinen gesamten Körper und Geist von jeglicher Spannung lösen." Am GZSZ-Set nutzt Timur dann eine Method-Acting-Technik, "Emotional Memory" genannt, die ihm dabei hilft "bestimmte Momente und Situationen zu reproduzieren".

Die GZSZ-Zuschauer erleben Nihat während der Entführung von einer ganz anderen Seite, "nämlich einer sehr intimen und unkontrollierten Seite", sagt Timur. "Er ist eben auch nur ein Mensch."

Timur Ülker fühlt sich bei GZSZ wohl

Für den Schauspieler Timur Ülker passiert bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" sehr viel auf einmal. Timur verrät, dass er sich aber sehr wohl am Set fühlt, auch wenn es für ihn manchmal sehr stressig zugeht. "Es macht unheimlich viel Spaß, mit so einem professionellen Team zu arbeiten. Jeder hat Spaß an der Sache und macht seine Arbeit nach bestem Wissen und Gewissen."

Der Schauspieler hat sich gut in seiner neue Heimat Potsdam eingelebt, vermisst aber zwei Menschen ganz besonders: Seine kleine Tochter und seine Freundin. "Wir sehen uns zwar jeden Tag übers Handy, aber das ist natürlich nicht dasselbe. Wir sind alle sehr glücklich über die jüngsten Ereignisse, aber die Familie leidet schon etwas darunter."

Alles zu Gute Zeiten, schlechte Zeiten

Alle GZSZ-Videos

Auf Brautkleidsuche mit Chryssanthi Kavazi

Hochzeit bei GZSZ

Auf Brautkleidsuche mit Chryssanthi Kavazi