GZSZ - Der offizielle Podcast: Immer freitags, ab 20:15 Uhr

Geisterstunde: So gruseln sich die GZSZ-Stars!

Thaddäus Meilinger und Annabella Zetsch im Podcast.
© AUDIO NOW

04. Juli 2020 - 9:12 Uhr

Unangenehme Situationen und unheimliche Szenen

Im wöchentlichen GZSZ-Podcast werfen dieses mal Annabella Zetsch (27) und Thaddäus Meilinger (38) einen Blick zurück auf die Serien-Ereignisse der vergangenen Woche. Dabei tauschen sie sich auch über unangenehme Dreh-Situationen aus. So können Sie in der aktuellen Folge erfahren, wie Annabella den Umgang mit Nacktszenen erlernt hat. Außerdem ein großes Thema: Die "Geister"-Szenen von Schauspiel-Kollegin Gamze Senol ( 27, spielt Shirin Akinci). Annabella und Thaddäus verraten, was sie persönlich "unheimlich" finden.

Wer glaubt an Geister?

In ihrer Rolle als Shirin Akinci begegnet Gamze Senol bei GZSZ einem Geist: Ihr erscheint der verstorbene Alexander Cöster in der eigenen Wohnung. Annabella Zetsch gesteht, dass sie an Geister glaubt: "Ich kann mir das tatsächlich auch gut vorstellen". Sie erinnert sich daran, wie sie als Kind Gestalten gesehen haben will.

Thaddäus hingegen scherzt bei dem Thema, denn er glaubt eher an den "Geist aus der Flasche". Er spielt damit das kühle, alkoholfreie Weizen am Nachmittag an. Aber auch der 38-Jährige hat schon Erfahrungen mit "dem Unheimlichen" gemacht.

Thaddäus Meilinger: Unheimliche Nachtwanderung mit dem Sohn

Als sein Sohn einmal nachts nicht schlafen konnte, unternahm Thaddäus mit ihm kurzerhand eine Nachtwanderung. Während der nächtlichen Tour kam es für den Schauspieler zu einem gruseligen Moment, wie er im AUDIO NOW- Podcast erzählt: "Auf einmal blieb mein Sohn stehen und schaute über eine Straßenkreuzung rüber". Dann zeigte sein Sprössling in Richtung eines Baumes und fragte: "Kennst du die? Die Leute?" Thaddäus selbst konnte allerdings nichts sehen und fand die Situation sehr unheimlich.

Sein Sohn vermutete außerdem, die Leute könnten ja auch "Gäste" sein. Kollegin Annabella denkt bei dieser Formulierung direkt an Außerirdische. Papa Thaddäus war in der Situation etwas unsicher und wusste zunächst auch nicht, wie er sich gegenüber seinem Kind verhalten sollte. Dann entschied er sich aber, gemeinsam mit seinem Sohn auf Spurensuche zu gehen – es stellte sich raus, dass sein Sohn lediglich auf ein paar Laubhaufen gezeigt hatte. Unheimlich war die Situation für den Schauspieler aber kurzzeitig trotzdem.

Annabella Zetsch verlässt GZSZ – aber nicht alleine

Für Annabella Zetsch war der Besuch im GZSZ-Podcast erstmal ein Abschied von der Serie: Ihre Figur Brenda Schubert verlässt den Kiez gemeinsam mit Robert Klee. Schauspieler Nils Schulz (44) beendete seine Zeit bei GZSZ damit ebenfalls.

GZSZ – der offizielle Podcast

Der "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"-Podcast – jeden Freitag um 20:15 Uhr auf AUDIO NOW. Die Stars der Serie blicken auf die Folgen der vergangenen Woche zurück, sprechen über besonders emotionale und herausfordernde Szenen und analysieren als Fans der eigenen Serie die Charaktere und Geschichten von GZSZ.

Jetzt die AUDIO NOW- App runterladen

AUDIO NOW ist die neue zentrale Audio-Plattform für Deutschland und vereint neben dem RTL-Royal-Podcast viele weitere Audio-Serien und exklusive Podcasts. Hier können Sie sich die App kostenlos herunterladen und das umfangreiche Angebot entdecken. Die AUDIO NOW-App gibt es im App Store und im Play-Store.

„Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ auf TVNOW ansehen

Die Folgen, über die im Podcast gesprochen wird, gibt es auch auf TVNOW zu sehen.