Rollenprofil

GZSZ: Maximilian Braun verkörpert Luis Ahrens

29. März 2019 - 14:20 Uhr

Maximilian Braun spielt Luis Ahrens

Auf den ersten Blick wirkt Luis (gespielt von Maximilian Braun) verschlossen. Hinter der Fassade ist er allerdings sensibler und empathischer als die meisten Jungs seines Alters.

Luis wirkt wie der typischer Einzelgänger

Maximilian Braun spielt Luis Ahrens bei GZSZ.
Maximilian Braun spielt Luis Ahrens bei GZSZ.
© MG RTL D / Bernd Jaworek

Mit seinen 17 Jahren ist Luis ein Meister darin, die Stimmungen anderer Menschen zu lesen. Er wirkt wie ein typischer Einzelgänger, weil er, was Musik oder Hobbys angeht, nicht den Geschmack anderer Jugendlicher teilt. Auf den ersten Blick scheint Luis ein braver Junge zu sein. Er hat allerdings ein Faible für Grenzerfahrungen. Der Moment eines Adrenalinkicks scheint wie ein heimliches Ventil für ihn zu sein.

Die liebevolle Beziehung zu seiner Mutter wurde in der Vergangenheit immer wieder von seinem gewalttätigen Vater überschattet. In seiner Überforderung suchte sich Luis daraufhin eine andere Bezugsperson. In Alexander sieht Luis eine Vaterfigur, die ihm ideal erscheint – verständnisvoll, interessiert, ehrlich.