Mo | 08:30

GZSZ: Marc Bluhm spielt den Bösewicht Tommy Zürner bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"

Marc Bluhm spielt Tommy Zürner
Marc Bluhm spielt Tommy Zürner Neuer Fiesling bei GZSZ 00:00:34
00:00 | 00:00:34

Ein neuer Bad-Boy bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"

"Gute Zeiten, schlechte Zeiten" bekommt ein neues Gesicht, genauer gesagt, einen neuen Fiesling: Ab dem 17. März 2016 wird Marc Bluhm die Rolle des Tommy Zürner übernehmen. An der Seite von David Brenner, dem er in einer ziemlich gefährlichen Situation das erste Mal begegnet, wird Tommy einigen Bewohnern des GZSZ-Kiez das Leben schwer machen.

Für den 28-jährigen Schauspieler ist es die erste große Rolle in einer täglichen Serie. "Ich hab von 2008 bis 2011 die Schauspielschule besucht. Danach musste ich mich erstmal mit lauter Promotion- und Servicejobs rumärgern, um ein bisschen Geld zum Leben zu haben. Trotzdem habe ich mir immer wieder was von Mama und Papa pumpen müssen", gesteht Marc Bluhm. Zwar hat er nebenbei immer mal ein paar Drehs gehabt, bezahlt wurden die jedoch eher selten. Seit 2016 scheint Marc Bluhm jedoch angekommen zu sein und zwar am Set von GZSZ, wo er sich sehr wohl fühlt: "Sehr nettes Team, coole Kollegen – läuft wie geschmiert." Vor allem Serienkollege Philipp Christopher hat es ihm angetan. "Toller Kollege und einfach ein guter Mensch", schwärmt der Schauspieler.

David Brenner und Tommy Zürner waren Knastbrüder

Zu viel kann Marc über seine Rolle noch nicht verraten; doch bereits jetzt steht fest, dass seine Rolle ziemlich viel mit David Brenner, gespielt von Philipp Christopher, zu tun haben wird. Und der ist nicht gerade dafür bekannt, in erster Linie nur mit aufrichtigen Menschen zu verkehren. Kennengelernt haben sich die beiden Bösewichte sogar im Gefängnis. "Mit Davids Hilfe kann Tommy fliehen und steht deshalb tief in seiner Schuld. Deshalb hilft er David später auch, die Dinge in Berlin zu regeln", kommentiert Schauspieler Marc Bluhm die dunkle Vergangenheit von David Brenner und Tommy Zürner.

Das verspricht spannend zu werden, findet auch Marc Bluhm: "Ich wünsche euch viel Spaß beim Schauen, viel Spaß mit der Geschichte. Es bleibt spannend und David und Tommy ziehen noch ganz schön was durch." Inwiefern er Unfrieden im Kiez rund um den Kolleplatz stiften wird, erfahren die GZSZ-Fans ab Folge 5958.

Alles zu Gute Zeiten, schlechte Zeiten

Alle GZSZ-Videos

Die GZSZ-Wochenvorschau

Überraschung für Maren: Alex will ein Kind mit ihr

"Gute Zeiten, schlechte Zeiten" bei RTL

​"Gute Zeiten, schlechte Zeiten", kurz GZSZ, ist eine Daily-Drama-Serie, die seit 1992 werktags im Vorabendprogramm bei RTL ausgestrahlt wird. GZSZ wird von der UFA Serial Drama in Babelsberg produziert und gilt als in ihrem Genre erfolgreichste Serie Deutschlands. Inhaltlich dreht sich bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" alles um die Bewohner eines fiktiven Orts in Berlin-Mitte: Dort lebt etwa der Gerner-Clan, bestehend aus dem intriganten Anwalt Joachim "Jo" Gerner (Wolfgang Bahro), seiner Enkelin Sunny Richter (Valentina Pahde) und der gerissenen Geschäftsfrau Katrin Flemming (Ulrike Frank) oder die Familie von Maren Seefeld (Eva Mona Rodekirchen) und Alexander Cöster (Clemens Löhr).

Gängige Handlungsschauplätze sind unter anderem das In-Lokal "Mauerwerk", geführt von Leon Moreno (Daniel Fehlow), das Café "Vereinsheim", welches Max "Tuner" Krüger (Thomas Drechsel) betreibt oder der "Spätkauf", ein Lebensmittelgeschäft. Auch das "Jeremias"-Krankenhaus bietet Stoff für spannende Geschichten: Hier arbeiten beispielsweise der Arzt Philip Höfer (Jörn Schlönvoigt), Zwillingsbruder von Emily Badak (Anne Menden), oder die Medizinstudentin Lilly Seefeld (Iris Mareike Steen).

Zwischen Familiendramen, Intrigen, Hass und großen Liebesgeschichten entspinnen sich bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" immer neue Figurenkonstellationen, Freund- oder Feindschaften, die den Zuschauer fesseln. Zum 25. Geburtstag von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" gab es im Mai 2017 eine anderthalbstündige Spezial-Folge zu sehen.

"Gute Zeiten, schlechte Zeiten" wird von montags bis freitags ab 19:40 Uhr bei RTL ausgestrahlt. Folge verpasst? Ganze Folgen von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" gibt es bei TV NOW - sowohl nachträglich als auch als Pre-TV sowie im RTL-Live-Stream.