Der GZSZ-Schauspieler im Interview

GZSZ: Gabriel Merz spielt Lauras Vater Yannis

13. August 2019 - 11:30 Uhr

Nur er kann Lauras Leben retten

Bei GZSZ verschlechtert sich Lauras (Chryssanthi Kavazi) Zustand dramatisch. Doch dann geschieht das Wunder: Felix (Thaddäus Meilinger) schafft es, Lauras Vater ausfindig zu machen. Er ist der Einzige, der seiner Tochter das Leben retten kann.

Im Interview verrät Schauspieler Gabriel Merz mehr über seine GZSZ-Gastrolle Yannis und wie er sich auf emotionale Drehs vorbereitet.

DKMS-Registrierungsaktion: 500 Menschen haben sich vor Ort registrieren lassen

Bei GZSZ kämpft Laura gegen die Krankheit Aplastische Anämie und wartet auf eine Knochenmarkspende. Im wahren Leben warten ebenso verzweifelt Menschen auf Rettung.

RTL, der Filmpark Babelsberg und UFA Serial Drama haben gemeinsam mit den GZSZ-Schauspielern eine Registrierungsaktion auf die Beine gestellt. Rund 500 Menschen sind dem Aufruf gefolgt und haben sich vor Ort registrieren lassen. Online waren es sogar 4.600.

Hier können auch Sie Spender werden!

„Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ gibt es bei TVNOW

GZSZ gibt es immer 7 Tage vor TV-Ausstrahlung bei TVNOW zu sehen.