2018 M04 3 - 7:00 Uhr

So spektakulär ist die Neueröffnung

Das "Mauerwerk" ist wieder aufgebaut und erstrahlt im neuen Glanz. Für die große Eröffnungsparty haben sich alle mächtig ins Zeug gelegt. Auch der Stargast ist eine echte Sensation: Felix Jaehn tritt als erster Künstler im neuen "Mauerwerk" auf. Im Interview verrät er euch mehr über den Dreh.

"Da ging es schon gut ab"

Felix Jaehn ist der erste Künstler, der auf der neuen "Mauerwerk"-Bühne performen darf. Für den Musiker eine "ganz besondere Erfahrung". Er verrät im Interview: "Es war mal ein ganz anderer Gig. Sehr spannend. Da ging es schon gut ab."

Für den DJ und Musikproduzenten war der Dreh bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" sehr aufregend und nicht mit seinen üblichen Auftritten als Musiker zu vergleichen. "Es war eine ganz andere Atmosphäre", sagt er, "man muss sich innerhalb von Sekunden wieder total auf den Moment fokussieren."

An GZSZ kommt auch Felix Jaehn nicht vorbei

GZSZ: Felix Jaehn
Felix Jaehn im neuen "Mauerwerk".
© MG RTL D

"Wir in Deutschland kennen alle GZSZ. Das ist eine Kult-Serie, da kommt man nicht dran vorbei. Ich habe viele Freunde, die immer wieder einschalten", sagt Felix Jaehn. Daher musste er auch nicht zweimal überlegen, ob er im neuen "Mauerwerk" für Stimmung sorgen will.

Felix Jaehn bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" könnt ihr euch am 6. April 2018 im TV anschauen.