15. Januar 2019 - 7:00 Uhr

Es wird eine große Aktion geben

Nach Chris' Nahtod-Erlebnis blüht sein Aktivisten-Herz wieder so richtig auf und er plant zusammen mit seinen Freunden eine Protest-Aktion. Eric Stehfest erzählt exklusiv im Interview, wie er den spektakulären Dreh erlebt hat.

Action-Dreh am Potsdamer Springbrunnen

GZSZ: So sieht es aus, wenn Eric Stehfest als Serienfigur Chris als "WHY"-Aktivist für Gerechtigkeit kämpft.
So sieht es aus, wenn Eric Stehfest als Serienfigur Chris als "WHY"-Aktivist für Gerechtigkeit kämpft.

Nachdem Chris in der Serie durch ein ganz bestimmtes Medikament gerettet werden konnte, dreht sich für ihn alles wieder rund um das Thema Protest. Denn das Medikament, was Chris vom Pharmakonzern "Helplet Pharmaceutical" bekommen hat, können sich viele Menschen gar nicht leisten, weil es für Wuchersummen verkauft wird. Zusammen mit Lilly (Iris Mareike Steen) und Philip (Jörn Schlönvoigt) plant Chris eine große Aktion seines Aktivisten-Pseudonyms "WHY". Gedreht wurden die gefährlich aussehenden Szenen "am weltweit bekannten Springbrunnen in Potsdam", erklärt Eric.

Was hält Eric eigentlich von Chris' Comeback als "WHY"-Aktivist und was unterscheidet seine aktuelle Aktion von vielen anderen Protesten zuvor? Das verrät er im Video.

Die GZSZ-Folge könnt ihr euch schon vor TV-Ausstrahlung bei TV NOW anschauen.