Fr | 19:40

GZSZ-Drehpause beendet: Jörn Schlönvoigt dreht wieder für "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"

Jörn Schlönvoigt steht wieder vor der Kamera
Jörn Schlönvoigt steht wieder vor der Kamera "Freut euch auf Knaller-Geschichten" 01:56

Endlich wieder am GZSZ-Set

Zwei Monate hat sich Jörn Schlönvoigt eine Pause vom GZSZ-Set gegönnt, um ganz viel Zeit mit Ehefrau Hanna Weig und Töchterchen Delia zu verbringen. Jetzt haben ihn seine Schauspiel-Kollegen endlich wieder. Was er in seiner freien Zeit alles so gemacht hat und worauf sich seine Fans jetzt freuen dürfen, Kollegin Chryssanthi Kavazi hat sich Jörn direkt einmal vorgeknüpft.

Jörn: "Es wird Knaller-Geschichten geben"

Küsschen rechts und Küsschen links zur Begrüßung. Bei Jörn Schlönvoigt und Chryssanthi Kavazi merkt man direkt: Die beiden haben sich lange nicht mehr gesehen. Genau zwei Monate ist es her, dass Jörn zuletzt vor der GZSZ-Kamera stand. "Schlöni ist Back!", verkündet der Schauspieler stolz. Aber was hat der 32-Jährige während seiner Set-Abwesenheit getrieben? "Ja, die Batterien sind aufgeladen. Wir haben ja ganz viel erlebt. Wir waren mit unserer kleinen Tochter in Amerika, Mallorca, Österreich und Malibu", erzählt er. Nach einer so langen Drehpause freut sich Jörn jetzt wieder auf Action: "Ich kann euch versprechen, es wird Knaller-Geschichten geben", platzt es aus ihm heraus.

Ein Happy End für Philip und Laura?

Mehr darf der Schauspieler natürlich noch nicht verraten. Seine Serienrolle Philip Höfer hat ja momentan mit einem Gedächtnisverlust zu kämpfen. Ob Philip sein Gedächtnis wiederfinden wird? Dazu schweigt Jörn. Aber wie sieht es in der Liebe aus? Wird es am Ende doch ein Happy End für ihn und Laura (Chrysaanthi Kavazi) geben? Die Reaktion der beiden verraten wir euch im Video.

Die spannenden GZSZ-Folgen könnt ihr euch schon vor TV-Ausstrahlung bei TV NOW anschauen.

Alles zu Gute Zeiten, schlechte Zeiten

Alle GZSZ-Videos

Sunny wird von Keller bedroht

Die GZSZ-Wochenvorschau

Sunny wird von Keller bedroht