Endet der Absturz in einer Tragödie?

GZSZ: Dramatische Silvesternacht für Sunny

20. Dezember 2018 - 10:28 Uhr

"Keller ist zurück!"

Sunnys Welt ist aus den Fugen geraten. An Silvester will sie den ganzen Stress der letzten Zeit einfach nur vergessen. Doch die Erinnerungen holen sie immer wieder ein. Plötzlich taucht auch der totgeglaubte Keller wieder auf. Endet die Partynacht in einer Tragödie?

Dieses Silvester wird Sunny nie vergessen

Für Sunny waren es einige sehr harte Wochen: Sie hat sich von Chris getrennt, ihrer großen Liebe. Noch viel dramatischer war allerdings der Unfalltod von Keller, unter dem sie noch immer leidet. Und dann ist da noch die verhauene Bachelor-Arbeit. Ein Schock für die sonst so gute Studentin. Sunny steht nun ohne Freund und eventuell auch ohne Uniabschluss da. Sie wird sogar von den Ereignissen des Unfalls in ihren Träumen verfolgt. Sunny weiß nicht, wie es mit ihr weitergehen soll.

Zu Silvester möchte sie ausgelassen feiern. Doch daraus wird nichts. GZSZ-Schauspielerin Valentina Pahde verrät: "Sunny versucht abzuschalten, aber diese negativen Gedanken kommen immer wieder zurück."

Partynacht endet im Todeskampf

GZSZ: Sunny sieht Keller und ist schockiert
Sunny sieht Keller im "Mauerwerk". Wie ist das möglich?
© RTL

Auf der Silvesterparty im "Mauerwerk" sieht Sunny plötzlich Keller vor sich. Wie ist das möglich? Ist er nicht bei einem tragischen Unfall gestorben? Wirklichkeit oder Vision? Was hat das alles zu bedeuten?

Sunny rutscht an diesem Abend immer mehr ab. Sie verliert die Kontrolle und muss sogar um ihr Leben kämpfen…

Wenn Sie oder Menschen in Ihrer Nähe suchtgefährdet sind, finden Sie Hilfe bei der Telefonseelsorge. Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erreichen Sie Menschen, die Ihnen in Krisensituationen helfen können.

Die 6.666. Folge von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" ist am 28. Dezember 2018 im TV zu sehen. Die aktuelle Folge gibt es immer vor TV-Ausstrahlung bei TV NOW.