Mit der Kreissäge abgerutscht

Dramatik bei GZSZ: Niklas Osterloh spricht über den blutigen Unfall von Serienfigur Paul Wiedmann

03. März 2020 - 8:58 Uhr

Blutiger Unfall mit der Kreissäge

Paul Wiedmann (Niklas Osterloh) steht unter Schock: Während er ein Holzbrett mit der Kreissäge durchschneiden will, rutscht er ab und verletzt sich schwer an der Hand. Die Bilder sind dramatisch – blutüberströmt steht er neben seiner Schreinerbank. Auch Tuner (Thomas Drechsel) und Nihat (Timur Ülker) sind in völliger Schockstarre.

Die dramatischen Szenen und wie Schauspieler Niklas Osterloh den Dreh erlebt hat, sehen Sie im Video.

„Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ bei TVNOW anschauen

Wie es mit Paul nach der Kreissägen-Katasprophe weitergeht, gibt es am Montag, den 02. März im TV, oder jetzt schon bei TVNOW zu sehen.