Di | 19:40

GZSZ: Das war Maria Wedigs Highlight aus dem GZSZ-Jahr 2018

So feiern die GZSZ-Stars Silvester
So feiern die GZSZ-Stars Silvester Maria Wedig & Olivia Marei im Interview 01:50

Das wünscht sich die GZSZ-Schauspielerin für ihre Rolle

Beim Fotoshooting zur Silvesterfolge von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" haben sich unter anderem Maria Wedig und Olivia Marei in Schale geworfen. Passend zum Motto blicken die Schauspielerinnen auf ein aufregendes Jahr 2018 zurück und verraten ihre GZSZ-Highlights. Was sich Maria Wedig für ihre Rolle Nina wünscht und wie sie privat Silvester feiert, verrät sie euch hier.

So aufregend war das GZSZ-Jahr für Maria Wedig

Nina (Maria Wedig) und Jo Gerner (Wolfgang Bahro, r.) hoffen, dass Luis (Maximilian Braun) ein erfolgreiches Praktikum absolvieren wird.
Maria Wedigs erste Szene bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" spielte bei KFI. © GZSZ Folge 6311, MG RTL D / Rolf Baumgartne

Im Mai 2019 ist Maria Wedig seit zwei Jahren Teil der großen "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"-Familie. In den letzten Monaten hat sich einiges in dem Leben ihrer Rolle Nina Ahrens verändert. Passend zum Silvester-Shooting blickt die Schauspielerin zurück. "Es ist verrückt, wie schnell die Zeit verfliegt. Nina hat so viel geschafft und verändert. Ich glaube, sie ist nun endlich die Frau geworden, die sie immer sein wollte. Sie ist eine herzliche, lustige und offene Person, die nun mit beiden Beinen fest im Leben steht", sagt Maria Wedig. Ihr persönliches GZSZ-Highlight 2018 war, dass Mutter und Tochter endlich wieder zusammengefunden haben.

Auch privat ging es für Maria emotional zu. "Im vergangenen Jahr verstarb mein Opa und ich werde nie vergessen, wie sehr mir das Team geholfen hat, den Drehtag durchzustehen. Ich bin sehr gerührt über die Anteilnahme eines jeden, der mit mir durch diesen Tag und die nächsten Wochen gegangen ist."

Das wünscht Maria Nina für 2019

Am aufregendsten fand Maria Wedig ihre Einstiegsgeschichte bei GZSZ. "Es war eine aufregende Reise für Luis, Nina und auch für mich. Ich bin selbst Mutter und die Entwicklung zwischen Luis, Nina und jetzt auch Toni berührt mich immer wieder sehr."

Nun blickt die Schauspielerin für ihre Rolle positiv ins neue Jahr und hat auch einen Wunsch für Nina: "Ich wünsche ihr von Herzen, dass sie ihre Vergangenheit hinter sich lassen kann und glücklich in die Zukunft mit ihren Kindern blickt. Sie wird hoffentlich jemanden kennenlernen, der ihr Leben ganz schön aufmischt. Es wird sich für Nina einiges verändern."

Maria Wedig gesteht: "Ich könnte nicht glücklicher sein!"

GZSZ: Maria Wedig beim Shooting zur 6.666. GZSZ-Folge
So hat man Maria Wedig noch nicht bei GZSZ gesehen. © MG RTL D/Bernd Jaworek

Jedes Jahr stellt sich die Schauspielerin gemeinsam mit ihrer Familie die Frage: "Was machen wir Silvester?" Als Mutter geht Maria nicht mehr "aufgehübscht" in einen Club zum Feiern. Daher ist das Fotoshooting zur 6.666. Folge etwas Besonderes für sie. Denn so aufgestylt hat sie sich zu Silvester lange nicht mehr.

Doch "Partymachen" hat für Maria längst nicht mehr Priorität. "Ich bin dieses Jahr 10 Jahre mit der Liebe meines Lebens verheiratet, ich bin 34 Jahre alt und habe ein gesundes 9-jähriges, wundervolles Mädchen. Ich habe Menschen um mich herum, die mich bedingungslos lieben und mit denen es leichter ist, auch durch schwere Zeiten zu gehen. Ich könnte nicht glücklicher sein."

So geht es für Nina bei GZSZ weiter

GZSZ-Producer Damian Lott von UFA Serial Drama gibt einen kleinen Ausblick auf Marias GZSZ-Rolle: "Nina hat einen harten Weg hinter sich und doch scheint 2018 gut zu Ende zu gehen und 2019 womöglich noch besser zu starten. Versöhnt mit ihren Kindern und endlich eine eigenständige und selbstbewusste Frau, scheint Nina ihr Leben gefunden zu haben. Erfolg im Beruf und neue Freundschaften machen es zu einem perfekten Moment, doch Gefühle können vieles verändern. Besonders wenn sie im falschen Moment bei der falschen Person entstehen. Nina wird vor einigen Hindernissen stehen und doch wird sie damit nie alleine sein…"

Die 6666. Folge von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" ist am 28. Dezember 2018 bei RTL und vorab schon bei TV NOW zu sehen.

Alles zu Gute Zeiten, schlechte Zeiten

Alle GZSZ-Videos

Sagt Laura doch nicht "Ja"?

Kalte Füße vor der Hochzeit

Sagt Laura doch nicht "Ja"?