Mo | 08:30

Gute Zeiten, schlechte Zeiten: Vera Hübner alias Eva über ihren ersten Tag am Set von GZSZ

Vera Hübner spielt Pauls Ex Eva
Vera Hübner spielt Pauls Ex Eva Die Neue am GZSZ-Set 02:01

Vera Hübner spielt Pauls Ex-Freundin Eva, die dem Handwerker nicht aus dem Kopf geht und so beschließt er, um seine Ex-Freundin zu kämpfen selbst, wenn er dafür nach Berlin muss.

Eva nimmt Reißaus vor ihrem Ex

Haus, Garten, Gemüsebeet – es hätte alles so schön sein können. Wenn Eva Paul (Niklas nicht mir nichts dir abserviert hätte. Die beiden lebten in Lübeck und kannten sich schon seit Kindertagen. Paul hatte nur Augen für Eva, doch das war Eva zu wenig. Sie wollte etwas erleben und zog einfach weiter ohne Paul. Doch ihr Ex will das nicht einfach so akzeptieren. So packt er sein Köfferchen und verlässt das beschauliche Lübeck, um seiner Liebsten nach Berlin nachzureisen. Er hat Glück, dass er bei seinem Patenonkel Alex unterkommen kann. "Der große Konflikt ist eigentlich, dass sich zwei Menschen lieben, zusammen sein wollen, doch das äußere Umfeld zerstört diese Liebe", erklärt Vera Hübner.

Ihre Rolle hat das Gefühl, dass sie noch zu jung ist um sesshaft zu werden und so zieht es sie ins abenteuerliche Berlin. "Eva ist der Meinung, sie muss noch etwas anderes erleben." Die Situation ist verzwickt, denn Paul weiß ganz genau, dass Eva die Richtige für ihn ist und will sie nicht gehen lassen. Er will sie in Berlin von seiner Liebe überzeugen. Doch das erste Zusammentreffen mit Paul ist alles andere als glücklich. Paul steckt in einem sexy Engels-Kostüm als Eva ihm plötzlich über den Weg läuft. Zu einem guten Zweck hatte er sich in das heiße Kostüm geworfen, um den Kindern auf der Krankenhaus-Station eine Freude zu mache. Als Paul seine Eva erblickt wird er bleich. Eva ist gar nicht begeistert auf ihren nervigen Ex zu treffen und ist von seinem Aufzug ziemlich geschockt. Werden die beiden wieder zueinanderfinden?

Vera Hübner ganz privat

Vera Hübner ist Mama von drei Mädchen. Die letzten acht Jahre hat sie viel Zeit Zuhause mit ihren Kindern verbracht. So hatte sie etwas Bammel vor ihrem ersten Drehtag bei GZSZ. "Ich war erst aufgeregt, aber als ich dann das Studio betrat, war das auf einmal weg und ich war relativ entspannt", erzählt die Schauspielerin. Da zeichnete sich ihre Serienerfahrung, sie hat nämlich auch schon bei "Unter uns" mitgespielt. "Ich bin für die nächsten acht Wochen erstmal dabei. Wie es weitergeht, das weiß man ja nie, denn Gute Zeiten, schlechte Zeiten" kann ja alles", meint Vera Hübner optimistisch.   

Alles zu Gute Zeiten, schlechte Zeiten

Alle GZSZ-Videos

2018 war ein super Jahr für Chryssanthi Kavazi

Ihre Rolle hat ihren Platz gefunden

2018 war ein super Jahr für Chryssanthi Kavazi