Gute Zeiten, schlechte Zeiten: Die GZSZ-Stars Eva Mona Rodekirchen und Iris Mareike Stehen müssen ein Fahrtraining ab...

30. Oktober 2015 - 15:41 Uhr

Iris Mareike Steen will ein Kinderfahrrad mit Stützrädern

Gut gelaunt fährt GZSZ-Star Iris Mareike Steen ihre Runden mit dem Fahrrad. Etwas wackelig sieht die 23-Jährige dabei schon aus, wie sie sich mit beiden Händen an das babyblaue Gerät klammert. Doch dafür hat die 1,63 Meter große Schauspielerin sofort eine Erklärung parat: Das Fahrrad sei zu groß, ganz einfach. "Ich bin so klein. Ich brauche ein Kinderfahrrad mit Stützrädern", verrät sie.

Währenddessen sitzt Iris' GZSZ-Kollegin Eva Mona Rodekirchen in einem Fahrschulauto und fährt ähnlich unbeholfen durch die Gegend. Neben ihr sitzt ihr Fahrlehrer, den Eva Mona Rodekirchen durch ihre Unsicherheit öfter zum Lachen bringt. "Ja, ich habe seit sechzehn Jahren kein Auto mehr. Ich bin S-Bahn gefahren. Ich würde sagen, ich kann's ein bisschen, vielleicht", kommentiert die 39-jährige Schauspielerin ihre holprige Fahrweise.

Iris Mareike Steen und Eva Mona Rodekirchen bekommen Nachhilfe beim Fahren

GZSZ: Iris Mareike Steen beim Fahrradtraining.
Iris Mareike Steen schiebt ihr Fahrrad lieber, doch heute muss sie wirklich das Fahren üben.
© RTL

Weder Iris Mareike Steen noch Eva Mona Rodekirchen fühlen sich beim Auto- beziehungsweise Fahrradfahren wohl. "Ist nicht so meine Welt. Ich gehe gerne zu Fuß. Das ist glaube ich das, was ich am besten kann", äußert sich Iris Mareike Steen humorvoll zu ihrer Fahr-Abneigung.

Da die beiden GZSZ-Schauspielerinnen jedoch in der Serie ab und an durch die Gegend cruisen müssen, sollen sie darauf auch bestens vorbereitet werden. Vor den Fahr-Szenen sind Fahrstunden angesagt. So sollen die beiden ihre Scheu vor Autos und Rädern etwas verlieren.

Eva Mona Rodekirchen versucht sich wieder ins Gedächtnis zu rufen, was sie einmal gelernt hat. Doch ihr modernes Gefährt macht es ihr nicht so leicht. Da wo sie den Blinker erwartet, ist nun der Tempomat-Hebel. Aber das lässt ihr der amüsierte Fahrlehrer mit einem Augenzwinkern durchgehen. "Mein erstes Auto war ein Polo, aus dreizehnter Hand gekauft. Da gab's zwei Hebel, mehr nicht. Ich bin völlig überfordert mit sowas…neumodischem Kram", erklärt sie die Verwechslung.

Während Iris Mareike Steen immer sicherer wird und mit einem gejauchzten "Huuuiii" die Straßen runtersaust, muss Eva Mona Rodekirchen die Parklücke bezwingen. Als der weiße Wagen endlich mit einem Rad auf dem Bürgersteig steht, scheint Eva selbst zufrieden zu sein: "Ich finde, man kann auch mal mit einem Reifen auf dem Bürgersteig stehen, oder?" "Ja", beantwortet sie sich kurzerhand selbst die Frage und grinst dabei in die Kamera.

Was die beiden GZSZ-Stars während ihrer Fahrstunde noch so angestellt haben, seht ihr im Video.