Wegen Kritik an „Germany's next Topmodel"

Günther Klum: Seitenhieb gegen Natascha und Cheyenne Ochsenknecht

Günther Klum
Günther Klum
© 2016 Getty Images, Florian Ebener

26. November 2019 - 12:56 Uhr

Cheyenne findet „Germany's next Topmodel" diskriminierend

Günther Klum macht mit einem Seitenhieb auf Natascha Ochsenknecht und ihre Tochter Cheyenne auf sich aufmerksam. Der 74-jährige Unternehmer und Vater von Heidi Klum hält wohl nicht viel von der 55-Jährigen und ihrer 19-jährigen Tochter, wie er nun in einem Interview durchblicken ließ.

Fieser Seitenhieb von Günther Klum

Auslöser ist das Gerücht, Heidi habe in der Vergangenheit angeblich schon öfters versucht, die Tochter von Uwe Ochsenknecht für die Show "Germany's next Topmodel" zu einer Teilnahme zu überreden. Die jedoch hält nicht viel von dem Format, wie sie erst im Frühjahr 2019 gegenüber "Promiflash" verlauten ließ. So meinte Cheyenne damals, dass die Show ihrer Meinung nach das falsche Bild vermittle, weshalb sie eine Teilnahme bislang immer ablehnte: "Das Format mag ich nicht, ich finde das diskriminierend."

Dennoch soll ihre Tochter laut Natascha öfters angefragt worden sein. Auf das Gerücht angesprochen stellte Günther gegenüber "GALA" klar, was er von den beiden Ochsenknecht-Frauen hält: "Für ProSieben kann ich nicht sprechen, aber Heidi weiß gar nicht, wer die Frau und ihre Tochter sind."

BANG Showbiz

Im Video: Nabelt sich Heidi Klum sich von Papa Günther ab?