2018 M09 14 - 16:44 Uhr

Das Einkaufen am Wochenende ist zwar lästig, aber...

Vor allem Berufstätige müssen ihre Großeinkäufe meist am Wochenende erledigen. Das ist lästig, weil die Supermärkte oft aus allen Nähten platzen. Der Wochenendeinkauf hat jedoch auch einen Vorteil: Wenn Sie vorher ein paar Prospekte wälzen, können Sie jede Menge sparen.

Lohnt es sich wirklich, Prospekte zu studieren?

Prospekte flattern mit der Tageszeitung oder als Postwurfsendung immer wieder in unsere Briefkästen. Doch lohnt es sich, die Heftchen nach Angeboten zu durchstöbern und dort einzukaufen, wo es angeblich die größten Ersparnisse gibt? Oder tappt man dadurch in eine schlaue Verkaufsfalle der Supermärkte, sodass man hinterher mehr kauft, als man eigentlich braucht?

Wir haben den Test gemacht und herausgefunden: Wer die Wochenendangebote sinnvoll nutzt, spart durchaus mal 20 Prozent. Im Video sehen Sie den kompletten Test und erfahren, wie Sie auch ohne Studium von Prospekten beim Einkaufen sparen.

Dann wünschen wir Ihnen mal ein besonders günstiges Wochenendshopping!