Newsticker
Alle aktuellen Nachrichten im Überblick

Grüne fordern Gleichstellungsgesetz für Sachsen

Die Grünen fordern ein Gleichstellungsgesetz für Sachsen. Im Land gebe es den Trend einer sinkenden Frauenquote in Führungspositionen der öffentlichen Verwaltung, diesem könne politisch mit einem modernen Gleichstellungsgesetz entgegengewirkt werden, erklärte am Donnerstag die gleichstellungspolitische Sprecherin der Grünen-Fraktion im Sächsischen Landtag, Katja Meier. Machtvolle Posten auf Minister- und Staatssekretärs-Ebene sowie in den Behördenleitungen sind nach Meiers Einschätzung für qualifizierte Frauen schwer zu erreichen.

Meyer verwies auf eine Anfrage der Grünen im Landtag zu diesem Thema. Diese habe ergeben, dass bei Staatssekretären der Frauenanteil im Land nur 22 Prozent betrage. Insgesamt seien die Führungskräfte im sächsischen öffentlichen Dienst nur zu 25 Prozent weiblich.


Quelle: DPA

Mehr News-Themen