Großteil der Schützenfeste fällt diesen Sommer aus

Schützen versammeln sich zum Schützenfest. Foto: Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild
© deutsche presse agentur

30. Mai 2020 - 9:41 Uhr

Viele Schützenvereine in Sachsen-Anhalt haben coronabedingt ihre Schützenfeste in diesem Sommer abgesagt. Diese seien vor allem wegen des geselligen Beisammenseins beliebt, sagte der Sprecher des Landesschützenverbands, Michael Eisert, in Barleben (Landkreis Börde). Die Corona-Krise habe das Vereinsleben in den vergangenen Wochen komplett lahmgelegt. Auch Wettbewerbe fallen aus. Bis Ende August wurden vorsorglich alle großen Veranstaltungen abgesagt. Das Vereinsleben laufe derzeit langsam wieder an. Unter anderem dürften Schützen und Schützinnen an offenen Schießständen wieder ihrem Hobby nachgehen. In Sachsen-Anhalt gab es Ende 2019 exakt 456 Schützenvereine. Jedes fünfte Mitglied ist eine Frau.

Quelle: DPA