Die spanische Polizei hat ein großes Sprengstofflager der baskischen Terror-Organisation ETA ausgehoben. Wie aus Polizeikreisen in Madrid verlautete, stellten die Ermittler in einem Bauernhaus in der nordspanischen Ortschaft Legorreta fast eine Tonne Sprengstoff sicher. Dies sei eines der größten ETA-Arsenale, das die Sicherheitskräfte jemals in Spanien ausgehoben hätten. Die Polizei hatte zuvor zwei mutmaßliche ETA-Terroristen aus dem Dorf in der Nähe von San Sebastián festgenommen. Bei einer Hausdurchsuchung stießen die Ermittler auf das Versteck.