Metallischer Abrieb im Käse möglich

Verletzungsgefahr! Großer Käserückruf bei Aldi

Käse-Sorten von Aldi werden zurückgerufen.
© produktwarnungen.eu

14. Oktober 2020 - 9:28 Uhr

Hersteller: Fromages d'Europe

Aldi ruft vorsorglich Käse zurück! Es kann sein, dass in den unten genannten Produkten aufgrund eines technischen Defekts an einer Verpackungsmaschine metallischer Abrieb enthalten ist. Aufgrund der möglichen Verletzungsgefahr wird der Käse des Herstellers Fromages d'Europe jetzt zurück gerufen.

Diese Sorten sind betroffen

Betroffen sind folgende Sorten mit den Mindesthaltbarkeitsdaten bis einschließlich 16. Dezember 2020:

Vertrieben durch ALDI Nord und ALDI SÜD (Inverkehrbringer FDE):

- Roi de Trèfle Französischer Schnittkäse Grand Légère 200g

- Roi de Trèfle Französischer Schnittkäse Grand Classique 200g

- Roi de Trèfle Französischer Schnittkäse Kürbiskerne 200g

- Roi de Trèfle Französischer Schnittkäse Grand Caractère 200g

- Roi de Trèfle Französischer Schnittkäse Grand Mediterran (früher:Mit Kräutern der Provence & Chili umhüllt) 180g

Vertrieben durch ALDI Nord (Inverkehrbringer Fromagerie de Busseau):

- Le Coq de France Französischer Schnittkäse Gourmet 200g

- Le Coq de France Französischer Schnittkäse Caractère 200g

- Le Coq de France Französischer Schnittkäse mit Kürbiskernen 200g

- Le Coq de France Französischer Schnittkäse Mediterran 180g