Sängerin schockt mit Geständnis

Maite Kelly litt unter Figur-Druck: „Ich machte eine Diät nach der anderen!“

Maite Kelly gesteht, eine Diät nach der anderen gemacht zu haben.
Der öffentliche Figur-Druck war für Maite Kelly "Psychoterror".
www.imago-images.de, IMAGO/Hartenfelser, IMAGO/Peter Hartenfelser

Maite Kelly ist bekannt für ihre gute Laune und ihre weiblichen Rundungen. In der Vergangenheit hat die 42-Jährige stets beteuert, rundum glücklich mit ihrem Körper zu sein. Doch nun schockt die Sängerin ihre Fans und gesteht: „Ich machte eine Diät nach der anderen.“

Sängerin Maite Kelly überrascht alle mit ihrer Beichte

Für viele Frauen ist Maite Kelly ein Vorbild. Eine wahre Powerfrau, dich sich nicht von irgendwelchen Idealen unter Druck setzen lässt und sich auf Size-Zero-Maße runterhungert. Doch hinter der fröhlichen Fassade sah es anscheinend jahrelang ganz anders aus. „Ich habe entweder gar nichts oder zu viel gegessen. Es gab Phasen, in denen ich mir eingebildet habe, dünn sein zu müssen“, verriet sie jetzt in einem TV-Interview. „Gebracht hat es nichts außer Psychoterror“, so Maite weiter.

Ständiger Figuren-Vergleich mit Helene Fischer und Co.

Dieser öffentliche Druck geht selbst an solch einer selbstbewussten Frau wie Maite nicht spurlos vorbei. „Es herrscht ein enormer Druck in unserer Branche. Ich würde lügen, wenn ich sage, es wäre nicht so“, erklärt die dreifache Mutter weiter. „Kolleginnen wie Andrea Berg, die mit 56 noch so wahnsinnig toll aussieht, oder eine Helene Fischer, die nur wenige Wochen nach der Geburt wieder so schlank ist – solche Frauen machen den Druck nicht besser!“

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Im Video: Maite Kelly veröffentlicht Kinderbuch

Maite Kelly veröffentlicht Kinderbuch VIP-News von Jens Prewo
01:13 min
VIP-News von Jens Prewo
Maite Kelly veröffentlicht Kinderbuch

Maite Kelly zeigt sich sichtlich erschlankt

Aktuell scheint Maite ein gesundes Mittelmaß für sich gefunden zu haben. Erst vor wenigen Monaten präsentierte sich die Sängerin sichtlich erschlankt im ZDF-Fernsehgarten. Doch um ihre neuen Maße zu halten, geht sie dreimal die Woche laufen und achtet auf eine gesunde Ernährung. Von den Fans wurde sie für ihr neues Erscheinungsbild mit vielen Komplimenten und Lob überschüttet. Bleibt zu hoffen, dass sie sich jetzt auch wirklich wohlfühlt in ihrem Körper und nicht nur einem Body-Image, den andere von ihr erwarten, hinterher jagt. (amö)