Gefährlicher "Feuertornado" zieht über Einsatzfahrzeuge

Großeinsatz in Beyersdorf: Rapsfeld steht lichterloh in Flammen

31. Juli 2020 - 12:01 Uhr

Meterhohe Flammen fressen sich durchs Rapsfeld

Riesige Flammen und dunkle Rauschschwaden: In Beyersdorf in Sachsen-Anhalt nahe Bitterfeld ist ein Rapsfeld abgebrannt. Die Flammen loderten nach Angaben der Polizei meterhoch. Die Rauchwolken waren kilometerweit bis nach Leipzig zu sehen. Durch die Temperaturunterschiede bildete sich sogar ein gefährliche Windhose. Im Video zeigen wir, wie die Feuerwehr versucht, den Großbrand unter Kontrolle zu bekommen.

Brandursache noch unklar

Betroffen war ein Feld mit einer Fläche von rund 10 Hektar. Verletzt wurde niemand. Zur mutmaßlichen Ursache des Brandes, der nach wenigen Stunden gelöscht war, machte die Polizei keine Angaben.