Großbrand in Industriehalle im Sauerland

Das Blaulicht eines Einsatzfahrzeuges der Feuerwehr blinkt. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB/Symbol
© deutsche presse agentur

18. Oktober 2020 - 12:21 Uhr

Ein Großbrand in einer Industriehalle hat die Feuerwehr im Sauerland beschäftigt. Wie die Polizei berichtete, war das Feuer in einem Galvanikbetrieb in Neuenrade im Märkischen Kreis ausgebrochen. Dabei brannte die Halle in voller Ausdehnung, Teile des Dachs stürzten ein.

Nach Angaben der Feuerwehr vom Sonntag waren zeitweise bis zu 250 Einsatzkräfte aus der ganzen Region vor Ort, um den Brand zu löschen. Wegen des giftigen Rauches wurden Anwohner gebeten in den Häusern zu bleiben und Türen und Fenster geschlossen zu halten. Einige Nachbarn des Betriebes durften in der Nacht nicht in ihren Wohnungen bleiben.

Am Sonntagmorgen gelang es der Feuerwehr, den Brand zu löschen. Die Ursache war zunächst unklar, auch zur Höhe des Schadens konnten zunächst keine Angaben gemacht werden. Verletzt wurde niemand.

Quelle: DPA