Feuer-Alarm in Namibia!

Schock für Bauer Gerald und seine Anna: Großbrand zerstört die Farmen der Nachbarn

04. Oktober 2021 - 12:02 Uhr

"Es ist 12 Uhr nachts, ich habe keine Ahnung, wo ich bin!"

Bauer Gerald und seine Anna leben gemeinsam mit dem kleinen Leon in Namibia, fernab der Zivilisation. In den vergangenen Tagen ist in der direkten Nachbarschaft ein Großbrand ausgebrochen, mitten im Nirgendwo trifft das die Farmer vor Ort doppelt so hart. Bauer Gerald ist ohne zu zögern losgefahren und hat bei seinen Nachbarn ausgeholfen. "Es ist 12 Uhr nachts, ich habe keine Ahnung, wo ich bin!", erzählt er seiner Followerschaft auf Instagram.

Wie es der jungen "Bauer sucht Frau"-Familie nun geht, sehen Sie im Video!

Mehr als 50 Hektar vom Brand zerstört

Gerald, Anna und der kleine Leon hatten Glück im Unglück. Weil sich die Windrichtung in letzter Sekunde geändert hat, ist das Feuer nicht auf ihre Farm übergegangen. Allerdings wurden die Höfe ihrer Nachbarn in Mitleidenschaft gezogen: Laut Gerald sind über 14 Farmen betroffen, mehr als 50.000 Hektar Fläche wurden durch den Brand zerstört. Die Ursache für das Feuer-Drama ist noch nicht bekannt, allerdings sind Brände wie diese im trockenen und heißen Namibia leider keine Seltenheit. (kmü)