Die griechische Justiz hat eine 27-jährige Deutsche freigelassen, die vergangenen Freitag wegen des Verdachts der Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung festgenommen worden war. Die Anklage bleibe aber bestehen, berichtete der griechische Rundfunk (NET). Vier Griechen wurden in Untersuchungshaft genommen. Die 27-Jährige bestreite jede Verwicklung. Sie habe erklärt, mit einem der vier Griechen nur befreundet zu sein, berichtete das Radio weiter.