Grausame Tat: Hochschwangere überfallen

Täter erbeutete 600 €

Es ist 3 Uhr nachts in Berlin. In einem Spätkauf in Neukölln hilft die hochschwangere Sibel K. aus. Plötzlich betritt ein maskierter Mann den Laden und steuert mit gezücktem Messer auf die wehrlose Frau zu. Obwohl Sibel die Ladenkasse öffnet, fängt er an sie zu würgen, auf den Boden zu drücken und gegen den Rücken zu treten. Die Überwachungskamera zeichnete die grausame Tat auf.