Bäuerin sieht ganz anders aus

Graue Haare! „Bauer sucht Frau“-Kultstar Iris Abel überrascht Fans mit neuem Look

Von der braunen Mähne hat sich "Bauer sucht Frau"-Star Iris Abel verabschiedet.
Von der braunen Mähne hat sich "Bauer sucht Frau"-Star Iris Abel verabschiedet.
© MG RTL D / Stefan Menne

06. Mai 2021 - 8:27 Uhr

Iris Abel: Schon wieder eine Typveränderung!

Huch, ist das wirklich "Bauer sucht Frau"-Star Iris Abel? Bei ihrem neusten Instagram-Post mussten wir glatt zweimal hingucken, bis wir die Bäuerin erkannt haben. Der Grund: Iris trägt jetzt eine komplett andere Haarfarbe! Bislang war die Ehefrau von Bauer Uwe immer brünett unterwegs. Kürzlich überraschte sie ihre Fans dann mit blondiertem Schopf. Von dunkel zu hell – eine große Typveränderung! Und schon wieder hat die 52-Jährige den Schritt zum neuen Look gewagt. Mittlerweile trägt sie ihre natürliche Haarfarbe grau.

Iris Abel hat das Haarefärben satt

Bei ihrem Post geht's Iris dabei gar nicht um ihren neuen Look, sondern um Fjordpferd Zumino. Glücklich kuschelt sie sich an das Tier und schreibt dazu: "Toll, dass ich mit dir ab und zu Zeit verbringen darf." In der Kommentarspalte interessieren sich die Follower aber vor allem für Iris' neue Frise. Viele bewundern den Schritt zur Natur bei der 52-Jährigen. "Graue Haare, wunderbar! Wir werden doch alle älter", lobt jemand. Und noch ein Fan findet: "Steht dir!"

Im Video: Iris Abel wechselt von braun zu hellblonder Haarfarbe

RTL.de empfiehlt

Anzeigen:

"Es lässt dich alt aussehen"

Andere Follower halten dafür mit kritischen Worten nicht hinter dem Berg. "Die Haarfarbe steht dir nicht, liebe Iris. Es lässt dich alt aussehen", findet eine Dame. Tja, und Iris selbst? Die schweigt und genießt wohl einfach die Zeit mit ihrem tierischen Gefährten. Letztlich muss sich die Bäuerin ja auch selbst wohlfühlen, ganz egal, was andere sagen. Und Uwe? Der muss sich offenbar noch mit dem neuen Look seiner Frau anfreunden, verriet Iris neulich: "Er muss sich noch daran gewöhnen - und ich ehrlich gesagt auch." So wird's den beiden auf jeden Fall nicht langweilig.

Auch interessant