RTL News>Stars>

Grapscher beim 'Architects'-Konzert - so toll reagiert Sänger Sam Carter

Grapscher beim 'Architects'-Konzert - so toll reagiert Sänger Sam Carter

'Architects'-Sänger droht mit Rausschmiss

Während eines Konzerts seiner Band 'Architects' stoppte Frontmann Sam Carter auf einmal das Konzert. Er sah, wie eine Frau beim 'Crowdsurfen' von einem Mann begrapscht wurde. Für seinen Einsatz wird der 28-Jährige jetzt in den sozialen Medien gefeiert.

"Das ist widerlich! Für solchen Mist ist hier kein Platz!"

Was für ein starker Auftritt von Sam Carter: Der 'Architects'-Sänger bemerkte bei einem Auftritt auf dem Lowlands-Festival im holländischen Biddinghuizen, dass eine Konzertbesucherin beim 'Crowdsurfen‘ von einem Mann an den Brüsten begrapscht wurde. Daraufhin unterbrach er sofort seinen Gesang und wies den Mann beherzt zurecht. Auf einem tausendfach geteiltem Video hört man den Musiker schimpfen: "Das ist widerlich! Für solchen Mist ist hier kein Platz!"

"Danke fürs Einschreiten, Sam!"

Der Engländer kriegte sich gar nicht mehr ein: "Das ist nicht dein verdammter Körper und du befummelst verdammt nochmal niemanden, nicht in meiner Show!"

Auf Twitter wird der Metalcore-Sänger gefeiert. Seine Anhänger sind von dem Einsatz begeistert. Kommentare wie "Das war wichtig und bedeutsam. Bitte mach weiter so!", "Ich habe es satt, dass manche Männer denken, sie dürfen Frauen antatschen, nur weil die es wagen, eine Show zu genießen" und "Danke fürs Einschreiten, Sam!" sind zu lesen.