Meeresbiologe klärt auf

Rätsel um orangefarbenes Tentakel-Tier gelüftet

04. September 2019 - 9:13 Uhr

Rätselraten vor Alaska

Was bitte ist das? Das hat sich wohl auch Sarah Vasser gefragt, als sie mit ihrer Familie auf einer Bootstour an der Küste von Prince of Wales Island in Alaska dieses orangefarbene Tier entdeckte. Unzählige Tentakeln bewegen sich, es lebt also - dabei sieht es eigentlich eher aus wie eine Seeanemone. Ist es vielleicht ein Seeigel oder doch ein Oktopus? Zum Mitraten: Im Video sehen Sie das Tier aus der Nähe.

Meeresbiologe klärt auf

Bei dem Tier handelt es sich um ein Exemplar der sogenannten Gorgonenhäupter, wie uns Meeresbiologe Robert Marc Lehmann erklärt.

Gorgonenhäupter sind auf Planktonfang spezialisierte Schlangensterne, sie sind nachtaktiv und sitzen auf Korallen. Sie kommen in allen Weltmeeren vor und können einen Durchmesser von 1,5 Meter sowie Armlängen von 70 Zentimetern erreichen. Sie sind sehr bunt und können weiß, gelb, orange, blau oder violett sein. Gorgonenhäupte werden auch von anderen Tieren wie Partnergarnelen oder Knallkrebsen bewohnt.