Danni will einen Neuanfang

Goodbye Deutschland: Joelinas Abschiedsworte an Jens rühren Danni zu Tränen

02. August 2021 - 9:36 Uhr

Ein Abschied und ein Neuanfang

In Cala Millor ist es soweit: Danni Büchner und ihre fünf Kinder werden umziehen. Schon in ein paar Tagen. Höchste Zeit zu packen. In über vier Jahren hat sich im Hause Büchner so einiges angesammelt. Das Packen heute wird für alle in der Familie zur Belastungsprobe, denn man stößt unweigerlich auf viele Dinge, die die alten Gefühle wieder hochspülen.

Die Erinnerungen sorgen für Tränen

Viereinhalb Jahre ist es her, dass Jens, Danni und die Kinder gemeinsam nach Cala Millor gezogen sind. Doch seit Jens' Tod vor über zwei Jahren ist das Zuhause nicht mehr dasselbe. "Das Haus bedeutet mir viel, weil hier so viele Sachen passiert sind", erinnert sich Joelina. "Erinnerungen. Ich finde, durch jeden Moment nimmst du etwas mit. Das Haus an sich bedeutet mir jetzt nichts, aber die Erinnerungen, die hier drin sind."

Auch für Danni ist das Haus voller Erinnerungen an die glückliche Zeit mit Jens. Beim Packen fällt ihr das Kondolenzbuch in die Hände und die Gefühle überwältigen sie bei den Abschiedsworten, die Joelina geschrieben hatte: "Lieber Jens, ich kann es immer noch nicht glauben, dass du von uns gegangen bist". Danni kommen die Tränen und auch Joelina kann ihren Schmerz nicht verbergen. "Wenn man jetzt darüber redet, dann kommt alles wieder hoch. Das Leben ist ganz ungerecht."

Doch Danni und die Kinder wollen in ihrem neuen Haus einen Neuanfang wagen. "Es ist auf eine Art und Weise auch ein loslassen." In ein paar Tagen steht der Umzug an. Doch vorher werden sich Danni und die Kinder noch von einem anderen Ort verabschieden müssen.

Den ganzen Abschied aus ihrem alten Leben seht ihr im Video und die ganze Folge natürlich auf TVNOW.