Caro und Andreas Robens werden ihn noch lange vermissen

Hunde-Drama bei „Goodbye Deutschland“: Bulldogge beißt Terrier Zwerg tot!

22. Januar 2020 - 12:47 Uhr

Die Hundeliebe wird ihnen zum Verhängnis

Caro und Andreas Robens sind große Hundefreunde. Zwar haben sie schon drei kleine Hunde, aber dann verliebt sich das Paar verliebt in die kanarische Dogge Bulli und holt ihn zu sich. Doch dann greift der große Hund Andreas' Yorkshire-Terrier Zwerg an und verletzt ihn schwer. Schweren Herzens trennen sie sich wieder von dem Hund. Doch ihre Tierliebe ist größer und wird ihnen zum Verhängnis.

Andreas und Caro wollen Bulli nicht aufgeben.

Caro Robens trifft die Trennung von Bulli schwer: "Als ich ihn abgegen musste, habe ich Rotz und Wasser geheult." Auch Andreas tut der Hund leid, denn findet er kein neues Herrchen, wird er eingeschläfert. "Dass man einen Hund so schnell aufgibt, sehe ich nicht ein", findet der Bodybuilder. Noch dazu kann Andreas seiner Caro keinen Wunsch abschlagen. Die Entscheidung steht also, Bulli kommt zurück und alle hoffen, dass die Hunde diesmal besser miteinander klar kommen. Ein großer Zaun soll verhindern, dass sich die Hunde zu nahe kommen.  "Ich bin mega-happy", freut sich Caro, doch die Freude soll nicht von langer Dauer sein.

Andreas ist tief erschüttert

Caro und Andreas sind beim Training. Sein Cousin und dessen Freundin wollen so lange auf die Hunde aufpassen. Zuerst läuft alles gut, doch dann passiert das Schreckliche: Bulli greift Zwerg an und dieses Mal überlebt der kleine Terrier nicht. Andreas Cousin und seine Freundin finden den Hund tot im Blumenbeet. 

Für Andreas bricht eine Welt zusammen, denn Zwerg war für ihn ein ständiger Begleiter: "Ich habe ihn geliebt. Er hat mir alles bedeuet. Er war immer neben mir. Tag und Nacht"

Die Auswanderer haben Zwerg im Garten an seinem Lieblingsplatz beerdigt. Natürlich kommen auch ihnen dunke Gedanken. Caro wollte Bulli retten und wurde bitter bestraft: "Ich bereue es absolut. Einmal wegen Zwerg und auch, dass wir uns überhaupt kennen gelernt haben. Es wäre uns so viel erspart geblieben."  

Sechs Jahre war Zwerg ein Teil der Familie. Caro und Andreas werden ihn noch lange vermissen.

Ganz Folgen "Goodbye Deutschland" gibt es auch bei TVNOW