Statt Live-Auftritt

Ballermann-Sängerin Isi Glück dreht ihr eigenes Musikvideo im Lockdown

20. Juli 2020 - 12:03 Uhr

Isi Glück muss ihre Fans jetzt ohne Live-Auftritte erreichen

Ballermannsängerin Isi Glück hatte einen Traum: Im Februar 2020 nahm sie Songs für die neue Saison auf, in der Hoffnung, den Mallorca-Hit des Jahres zu landen. Das wäre der große Karriereschub für sie gewesen. Aber Corona hat Isi einen Strich durch die Rechnung gemacht und jetzt muss sie umdenken. Leere Strände und keine Partys in Sicht. Wie schafft sie es, auch ohne große Bühne im Gespräch zu bleiben? Da hat Isi eine Idee: Zuhause dreht sie einen Videoclip zu ihrem Song "Chica Style", um ihn dann online zu stellen.

Videoclip zuhause im Lockdown

Isi Glück wollte als Schlagersängerin am Ballermann durchstarten und die Mallorca-Hymne 2020 produzieren. Aber nun gibt es auf Grund der Corona-Krise kein Live-Publikum für sie. So ist es natürlich schwierig, für die Fans präsent zu bleiben und nicht in der Versenkung zu verschwinden. Daher greift Isi zu Plan B: Gemeinsam mit ihrem Ehemann Carlos, dem Direktor des Magaparks auf Mallorca, dreht sie ein sexy Musikvideo zuhause am Pool. Der Gatte fungiert dabei als Kameramann. Wie macht er seinen Job? Wie sieht das Ergebnis aus? Bisher hat er ja nur Erfahrungen im Urlaubsvideos-Drehen gemacht.

Die ganze Geschichte zeigt VOX am Montag, den 13. Juli um 21:15 Uhr bei "Goodbye Deutschland! Die Auswanderer". Parallel zur TV-Ausstrahlung ist die Folge auch im Livestream auf TVNOW zu sehen.

Ganze Folgen stehen zudem jederzeit hier auf TVNOW zum Abruf bereit.