„Das war eine krasse Phase!“ 

GNTM-Gewinnerin Alex Mariah Peter hatte 2 Arten von Essstörungen

24. Juni 2021 - 11:55 Uhr

Alex Mariah erzählt im RTL-Interview, dass sie „2 Arten von Essstörungen“ hatte

Nicht erst seit ihrer Teilnahme bei "Germany's next Topmodel" ist es Alex Mariah Peter gewöhnt, dass ihr Körper und ihr Aussehen von völlig Fremden beurteilt werden. Für die 23-Jährige gab es während der GNTM-Staffel 2021 fast durchgehend positives Feedback von Model-Mama Heidi Klum und den Gast-Juroren. Doch wenn du, wie Alex Mariah, unter Essstörungen gelitten hast, fallen jegliche Art von Kommentaren über deinen Körper natürlich besonders ins Gewicht. Wortwörtlich. Im Video erklärt die GNTM-Siegerin, wieso sie neulich erst empfindlich auf einen Spruch zu einem Instagram-Bild reagiert hat, auf dem sie sich eigentlich richtig gut fand.

Plötzlich war ein Gramm Haferflocken zu viel ein Problem für Alex Mariah

"Ich habe jetzt nie eine Essstörungen dahingehend gehabt, dass ich mich abgehungert habe", erzählt Alex Mariah Peter unserer RTL-Reporterin Marion Waligora im Interview. Aber einen ganz gesunden Umgang mit dem Essen hatte sie nicht. Es gab eine Zeit in Alex Mariahs Leben, in der sie "krankhaft viel gegessen" hat: "Das war eine krasse Phase!"

Danach ist die 23-Jährige in eine andere Form der Essstörung gerutscht: "Ich hab zwar meine Kalorien getrackt, um nicht zu wenig zu essen, als ich so krass angefangen habe, Sport zu machen. Aber man merkt schon, wenn man ein bisschen reflektiert ist, dass das zu krassen Zwängen wird." Denn statt durch das Kalorienzählen zu verhindern, dass sie zu wenig isst, begann Alex Mariah "immer genauer zu zählen". Zwischenzeitlich ertappte sie sich dabei, wie sie beim Abwiegen ihres Essens "ein Gramm Haferflocken wieder zurückgetan" hat – zu viele Kalorien! "Das ist für mich auch schon sehr zwanghaftes Essverhalten", gibt das Transgender-Model ehrlich zu. Auch ihre GNTM-Mitkandidatin Romina hat gestanden, dass sie unter einer Essstörung leidet. Sie will sich jetzt Hilfe holen.

Alex Mariah hat ihre Essstörungen heute im Griff und fühlt sich in ihrem eigenen Körper wohl. Und meistens sind ihr dann auch die Kommentare bei Instagram egal. (csp)