RTL News>

‚GNTM‘: Diese Kandidatin muss kurz vor dem Finale die Koffer packen

‚GNTM‘: Diese Kandidatin muss kurz vor dem Finale die Koffer packen

‚GNTM‘: Diese Kandidatin muss kurz vor dem Finale die Koffer packen
Heidi Klum
BANG Showbiz

Wer hat es ins große Finale von ‚Germany’s Next Topmodel‘ geschafft?

Am Donnerstagabend (19. Mai) mussten sich die Kandidatinnen im Halbfinale der Castingshow beweisen – dieses Mal nicht nur vor Heidi Klum, sondern auch vor deren Tochter Leni. Die 18-Jährige beurteilte die Nachwuchsmodels als Gastjurorin an der Seite ihrer Mama. Am Ende musste ausgerechnet Heidis große Favoritin Lieselotte Reznicek die Koffer packen. Immerhin wurde das Senior-Model mit warmen Worten verabschiedet. „Du hast jetzt schon Geschichte geschrieben: Denn du bist mit 66 Jahren die älteste Halbfinalistin aller Zeiten“, zollte ihr Heidi Tribut.

Lieselotte selbst zeigte sich zufrieden mit ihrer Platzierung. „Ich finde das voll in Ordnung. Platz sechs – hätte ich nie gedacht!“, freute sie sich. Obendrauf gab es eine tränenreiche Umarmung mit Heidi. Doch wieso hat sich die Chefjurorin eigentlich kurz vor dem Finale von ihrer Favoritin verabschiedet?

„Häufig hat dir vielleicht die Eleganz gefehlt, die ein Topmodel ausmacht. Ich war mir oft nicht sicher, ob du verstehst, was es überhaupt bedeutet, ein Topmodel zu sein“, erklärte Heidi. Zugleich betonte die 48-Jährige: „Die Betonung liegt auf ‚war‘. Während anderen Models auf dem Weg die Puste ausging, hast du immer mehr Fahrt aufgenommen.“ Trotzdem habe Lieselotte leider nicht bei den Jobs überzeugen können. Am kommenden Donnerstag kämpfen also gleich fünf ‚GNTM‘-Kandidatinnen um den Sieg: Martina, Lou-Anne, Noëlla, Anita und Luca.

BANG Showbiz