Tierliebe kennt keine Grenzen: Als die Betreiber des Gnadenhofs Melief e.V., Marc Winters und Lothar Vermeulen, in ihrer niederländischen Heimat keinen Platz mehr für die vielen hundert, vor dem Tod geretteten Tiere hatten, machten sie kurzerhand rüber in die niedersächsische Ortschaft Sögel. Das war im Oktober 2006. Seitdem sind 14 Jahre vergangen und auf dem ehemaligen Bauernhof hat sich die Anzahl glücklich geretteter Tiere inzwischen vervielfacht. Doch nun ziehen dunkle Wolken über dem Gnadenhof zusammen: Die Corona-Krise bedroht das Tierschutzprojekt. Im Video stellen wir ihnen die Gründer vor und sie erzählen, warum sie die Corona-Pandemie so schwer trifft.