Liebevoller Foto-Post

„Glee“-Star Lea Michele gedenkt Ex Cory Monteith an seinem 8. Todestag

Cory Monteith und Lea Michele waren vor seinem Tod das "Glee"-Traumpaar.
Cory Monteith und Lea Michele waren vor seinem Tod das "Glee"-Traumpaar.
© picture alliance / abaca, Hahn Lionel

14. Juli 2021 - 11:33 Uhr

Lea Michele hat Cory Monteith nicht vergessen

Auch wenn Schauspielerin Lea Michele (34) mittlerweile glücklich verheiratet und Mama ist, ist ihr ihr verstorbener Ex-Freund und Schauspielkollege Cory Monteith (†31) trotzdem in liebevoller Erinnerung geblieben. Mit einem rührenden Foto-Post gedenkt sie ihm an seinem achten Todestag.

Lea Michele postet Foto als Erinnerung

Mit diesem Foto erinnert sich Lea Michele an Cory Monteith.
Mit diesem Foto erinnert sich Lea Michele an Cory Monteith.
© Instagram, leamichele (Screenshot)

Ganz wortlos, nur mit einem roten Herzen versehen, postet Lea Michele ein stimmungsvolles schwarz-weißes Foto von Cory Monteith. Auf dem Bild dreht der verstorbene Schauspieler sich offenbar einem Publikum zu und winkt, sodass er auf den ersten Blick gar nicht so leicht zu erkennen ist. Es scheint ein glücklicher Moment zu sein, an den der "Glee"-Star hier erinnern möchte.

Cory Monteiths plötzlicher Tod vor acht Jahren

Am 13. Juli 2013 war der damals 31-jährige Zuschauerliebling Cory Monteith, der in der Serie "Glee" den Quarterback Finn Hudson spielte, tot in seinem Hotelzimmer in Vancouver aufgefunden worden. Todesursache waren eine Überdosis Heroin und Alkohol. Er und Lea Michele waren damals seit mehreren Jahren liiert, galten als DAS Traumpaar der Erfolgsserie. Privat hatte Cory Monteith allerdings immer wieder mit seiner Drogensucht zu kämpfen.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Es war nicht der einzige Todesfall bei „Glee“

Doch Zuschauerliebling Cory ist nicht der einzige des "Glee"-Cast, der viel zu früh sein Leben verlor. Vor wenigen Tagen jährte sich ebenfalls der Todestag von Naya Rivera, die bei einem tragischen Bootsunfall um Leben kam. Naya war drei Jahre lang mit ihrem "Glee"-Kollegen Mark Salling liiert, der sich 2018 das Leben nahm. Außerdem verstarben noch weitere Mitglieder der Serie-Crew, so dass viele sogar an einen "Glee"-Fluch glauben. (udo)

Auch interessant