Gipfeltreffen der Afrikanischen Union

12. Februar 2016 - 23:22 Uhr

Die Ankurbelung des innerafrikanischen Handels und die Schaffung einer kontinentalen Freihandelszone stehen im Mittelpunkt des Gipfeltreffens der Afrikanischen Union (AU), das in Addis Abeba stattfindet.

Zu der zweitägigen Konferenz wurden in der äthiopischen Hauptstadt mehr als 30 Staatschefs erwartet, darunter der nigerianische Präsident Goodluck Jonathan, Südafrikas Präsident Jacob Zuma und der kenianische Präsident Mwai Kibaki. UN-Generalsekretär Ban Ki Moon reiste ebenfalls zu dem Gipfel an.