Do it yourself Mundschutz

Giftige Stoffe: Vorsicht vor Masken aus Staubsaugerbeuteln

Vorsicht bei der Verwendung von Staubsaugerbeutel als Mundschutz
© dpa, Axel Heimken, ahe sab

27. April 2020 - 17:45 Uhr

Gefährliche Masken aus Staubsaugerbeuteln

Seit heute herrscht in allen Bundesländern etwa beim Einkaufen, in öffentlichen Verkehrsmitteln oder in Arztpraxen die Pflicht zur sogenannten Mund-Nasen-Bedeckung. Doch wer sich jetzt mit professionellen Masken eindecken möchte, steht oft vor einem Problem: Sie sind ausverkauft. Aber auch selbstgenähte Masken sollen Schutz bieten. Doch Finger weg von Staubsaugerbeuteln! Diese enthalten giftige Stoffe, die eingeatmet werden können.

+++ Alle aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus finden Sie in unserem Live-Ticker auf RTL.de +++

Vorsicht vor diesem Do-it-yourself-Tipp!

Im Netz kursieren viele Tipps und Tricks, welche Materialen für Masken "Marke Eigenbau" taugen. Manch einer würde vermuten, dass sich Staubsaugerbeutel als Filter besonders gut eignen. Sogar Ingenieure der Luft- und Raumfahrttechnik der Bundeswehruniversität München hatten in Versuchen im Strömungskanal festgestellt, "dass Staubsaugerbeutel mit Feinstaubfilter sehr gute Filtereigenschaften haben".

Drogeriemarktkette warnt

Was die Ingenieure nicht leisten konnten, war ein Versuch, ob die Masken aus Staubsaugerbeuteln für die Gesundheit unbedenklich sind. Die Drogeriekette dm warnt jetzt davor. Viele Staubsaugerbeutel enthalten antibakterielle Wirkstoffe, die bei der angedachten Verwendung zum Staubsaugen unbedenklich sind.

So zum Beispiel den umstrittenen Wirkstoff Zink-Pyrithion, der auch in Anti-Schuppen-Shampoos verwendet wird. Schneidet man die Staubsaugerbeutel als Maske zurecht, werden die Stoffe freigesetzt und können so in die Atmenwege gelangen und die Lunge schädigen.

NEUE FOLGE: RTL.de-Doku "Stunde Null - Wettlauf mit dem Virus: Was lernen wir aus der Krise?"

Im dritten Teil der RTL.de-Serie "Stunde Null - Wettlauf mit dem Virus": Welche Lehren können wir aus der bisher größten Krise der Nachkriegszeit ziehen? Wir haben mit Experten gesprochen. War der Staat zu inkonsequent? Wurden die Schulen zu schnell geschlossen? Was tun gegen den Hamsterchaos? Und was ist der tatsächliche Grund, dass tausende Urlauber auf der ganzen Welt gestrandet sind?