Voraussetzung: Infektionslage bleibt auf jetzigem Stand

Giffey: Nach den Sommerferien könnte es normalen Unterricht geben

19.05.2020, Duesseldorf, Nordrhein-Westfalen, Deutschland - Realschule Benzenberg anlaesslich der Wiederaufnahme des Sch
19.05.2020, Duesseldorf, Nordrhein-Westfalen, Deutschland - Realschule Benzenberg anlaesslich der Wiederaufnahme des Sch
© imago images/Rupert Oberhäuser, Rupert Oberhäuser via www.imago-images.de, www.imago-images.de

05. Juni 2020 - 13:57 Uhr

Wann gibt es wieder regulären Unterricht?

Die Sommerferien rücken näher - und noch immer sind Kitas und Schulen in eingeschränktem Betrieb. Aber wie geht es weiter? Wann können die Kinder endlich wieder regulär und vor Ort lernen? Familienministerin Franziska Giffey (SPD) spricht sich im RTL-Interview für einen richtigen Start nach den Sommerferien aus, vorausgesetzt die Infektionslage bleibt, wie sie jetzt ist.

+++ Alle aktuellen Informationen zum Coronavirus finden Sie in unserem Live-Ticker auf RTL.de +++

81 Prozent der Deutschen für regulären Schulstart nach den Ferien

​"Ich finde es richtig, dass jetzt darüber gesprochen wird – immer unter der Maßgabe, dass das Infektionsgeschehen so bleibt wie es ist -, dass nach Ende der Sommerferien wir wieder zu einem geregelten, normalen Betrieb zurückkehren können. Das Infektionsgeschehen, so wie es jetzt aussieht, lässt das zu," so Giffey. "Ich hoffe sehr, dass wir in den Ländern solche Vereinbarungen dann auch treffen können, dass die Länder diese Entscheidung dann auch treffen, das zu tun. Aber eine Perspektive kann das Ende der Sommerferien sein."

Damit spricht sie vielen aus der Seele: Sollte das Infektionsgeschehen in den nächsten Wochen nicht wieder zunehmen, würde es die große Mehrheit der Bundesbürger (81 Prozent) nämlich befürworten, wenn es nach den Sommerferien wieder regulären Unterricht für alle Schüler gibt.  Nur 15 Prozent fänden das nicht gut.

Themenwoche Schule bei RTL

Wir haben uns in dieser Woche mit diversen Aspekten zum Thema Schule befasst:

Eine drängende Frage – wird Corona zur Bildungsschere? Werden ärmere Kinder jetzt abgehängt?

Ebenfalls haben wir die Rolle der Lehrer diskutiert. Viele Eltern waren unzufrieden und werfen den Lehrern in dieser Krise Faulheit vor – aber stimmt das so?

Wirklich zufrieden sind die Eltern auch nicht mit der Bildungspoltik im Allgemeinen. Die Zahlen der Umfrage finden Sie hier.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

TVNOW-Dokus: Corona und die Folgen

Das Corona-Virus hält die Welt seit Wochen in Atem. Auf TVNOW finden Sie jetzt spannende Dokumentationen zur Entstehung, Verbreitung und den Folgen der Pandemie.

Weitere Videos zum Thema Coronavirus finden Sie hier